| 00.00 Uhr

Stadt Willich
Da-Vinci-Schüler starten wieder beim Sponsorenlauf

Stadt Willich. Mütter als bezahlte Aufsicht im Selbstlernzentrum, eine Leonardo-Uhr auf dem Schulhof, Gespartes für den Ausbau des Schülercafés - das sind die Ergebnisse der bisherigen Sponsorenläufe der Leonardo-da-Vinci-Gesamtschule in Schiefbahn. In Volksfestatmosphäre bei hoffentlich schönem Wetter gibt Bürgermeister Heyes auch beim nächsten Mal, nämlich am Mittwoch, 4. Mai, um 9 Uhr den Startschuss.

Beim ersten Mal noch mit 120 hochmotivierten Fünftklässlern, mittlerweile mit 600 Schülern der Klassen 5 bis 8, geht es auf einen Parcours durch die grüne Landschaft zwischen Wekeln, Anrath und Schiefbahn. Je nach Kondition kann die kurze (fünf Kilometer) oder die lange (zehn Kilometer km) Strecke gewählt werden.

Die Schüler haben vorher in Familie, Nachbarschaft und Freundeskreis nach Sponsoren gesucht, die pro Kilometer ein paar Cent oder großzügige Eurosummen spenden. Ob der kleine Bruder fünf Cent pro Kilometer von seinem Taschengeld abzwackt oder der spendable Onkel 5 Euro hinlegt - jeder Cent hilft. Ein Teil wird auch für einen sozialen Zweck an bedürftige Mitmenschen weitergeleitet - ein ansehnlicher Teil geht in diesem Jahr an das Freiwilligenzentrum.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Willich: Da-Vinci-Schüler starten wieder beim Sponsorenlauf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.