| 00.00 Uhr

Stadt Willich
Der Nabu öffnet den Naturerlebnisgarten

Stadt Willich. Der Naturerlebnisgarten an der Eva-Lorenz-Umweltstation/Nabu-Station im Schlosspark Neersen öffnet am kommenden Sonntag, 17. Juli, wieder von 11 bis 17 Uhr seine Pforten. Diesmal werden statt eines Vortrages mehrere Führungen angeboten.

Um 14 Uhr wird der Imkerverein Viersen-Stadt an den Honigbienen-Informationstafeln gegenüber des Naturerlebnisgartens eine ausführliche Information rund um die Honigbiene geben sowie Einblicke in die Imkerei gewähren. Außerdem wird er wieder einen Stand aufbauen mit Honig-Produkten.

Um 14.30 Uhr ist eine Führung durch den Kräutergarten mit Inge Engelke vorgesehen.

Um 15 Uhr führt Jack Sandrock über den Waldlehrpfad zum Freiluft-Formicarium, in dem die geschützte "Rote Waldameise" zu beobachten ist. Heinz van den Brock, der gleichzeitig Heger bei der Ameisenschutzwarte ist, wird dort viel Interessantes zu den Waldameisen erzählen und gern Fragen beantworten.

Der Nabu Willich wird Apfelsaft von Streuobstwiesen und auch wieder Vogel-Nistkästen und Fledermauskästen anbieten und steht für Beratungsgespräche zur Verfügung.

(msc)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Willich: Der Nabu öffnet den Naturerlebnisgarten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.