| 00.00 Uhr

Willich
Der Neubau wächst für Hefe van Haag

Willich: Der Neubau wächst für Hefe van Haag
FOTO: Norbert Prümen
Willich. KEMPEN / TÖNISVORST (rei) Mitte Mai dieses Jahres war der erste Spatenstich auf dem Gelände im Kempener Gewerbegebiet neben der Absatzzentrale AZ. Seit einigen Wochen wächst die neue Niederlassung des Tönisvorster Familienunternehmens Hefe van Haag GmbH & Co. KG an der Erkeshütte, wie die Stichstraße im Kempener Gewerbegebiet am Industriering Ost mittlerweile heißt. Bis Mitte kommenden Jahres entsteht auf einer Fläche von 46.000 Quadratmetern die neue Firmenzentrale des Zulieferers für Backbetriebe und Eiscafés. Das Familienunternehmen investiert am neuen Standort etwa 14 Millionen Euro. Hefe van Haag - seit etwa 40 Jahren im Gewerbegebiet Tempelshof in St. Tönis ansässig - hatte in Tönisvorst kein geeig-netes Grundstück für eine Firmenerwei-terung gefunden.
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Willich: Der Neubau wächst für Hefe van Haag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.