| 00.00 Uhr

Stadt Willich
Die Jungen geben beim Patronatstag Ton an

Stadt Willich. "Irgendwann möchte ich in Niederheide auch mal ein großer Schützenkönig werden", sagte selbstbewusst der 16-jährige Schütze Mirco Schreiber. Er hatte gerade wieder einmal eine kleine Prinzenkette bekommen, war zum vierten Mal in Folge Schülerprinz der Niederheider St. Johannes Bruderschaft geworden. Seine Freundin Annika hoffte auch, dass Mirco einmal der richtige Volltreffer gelingt. "Enttäusch mich dabei nicht", meinte sie lächelnd zu seinem Vorhaben.

Wie seit einigen Jahren praktiziert, verbindet die von Alfred Kopp angeführte Bruderschaft das Patronatsfest - ihr Schutzpatron hatte am Tag vor dem Fest Namenstag gehabt - mit einem Tag für die Jugend. Dabei ermittelten auch die etwas älteren Jungschützen ihren Prinzen. Beim Scheibenschießen setzt sich hier unter fünf Bewerbern der 17-jährige Matthias Wolf durch und wurde zum neuen Jungschützenprinz. Matthias Wolf, zugleich Jungschützenmeiser der Bruderschaft, löste Philipp Breiding ab. Beide neuen Prinzen kommen aus der Formation der "Rumdriever".

Nach den Wettbewerben und einem von Präses und Diakon gehaltenen Gottesdienst in der Schneekapelle des ehemaligen Klostergeländes St. Bernhard, feierten die Schützen ihr Fest in ihrem Bruderhaus, dem "Niederheider Hof". Stimmungsmacher DJ Mölle war auch da und natürlich das große Königspaar: Stefan Strasser und Bettina Lehmeier, die das kommende Niederheider Schützenfest vom 20. bis 22. August mit den Ministern Dirk und Marcel Klam sowie mit dem königlichen Offizier Peter Klenner anführen werden. Los geht das Fest bereits am Freitag, 19. August, mit der Sommernachtsparty und dem Höhenfeuerwerk. Zum Auftakt spielt erneut die Partyband "La Vida".

Ein anderer so einer Art "Patron" der Bruderschaft ist Ehren-Präsident Hans Brocker, der ebenfalls am Tag vor dem Patronatsfest seinen Namenstag hatte. Bei seiner Feier ging spontan ein Sparschwein rum, wurden 650 Euro eingesammelt, die Hans Brocker auf tausend Euro aufrundete. Das Geld geht in die Aktion "Schützen helfen".

Zur Vorbereitung auf das Niederheider Heimatfest finden noch an den Sonntagen des 24. Juli und 7. August, jeweils ab 11 Uhr, zwei Schützenversammlungen im Niederheider Hof statt.

(schö)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Willich: Die Jungen geben beim Patronatstag Ton an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.