| 00.00 Uhr

Stadt Willich
Die Stadt stellt zehn acht Meter hohe Bäume auf

Stadt Willich. Es weihnachtet sehr - zumindest in den Ortszentren wird es in der Woche vor dem ersten Advent heimelig: Die Stadt Willich stellt zehn Acht-Meter-Bäume in allen Stadtteilen auf. 80 Meter Baum wollen geschmückt sein: "Die Bäume brauchen natürlich Lichter und Schmuck, aber viele Akteure vor Ort bringen sich vielfältig ein", so Ursula Preuß von der städtischen Wirtschaftsförderung, die mit Claudia Maibach vom Team Grünflächen und dem Bauhof die Aktion koordiniert, damit sich "alle für viele Wochen an den schön gestalteten Bäumen erfreuen" können, so Preuß.

Die Schiefbahner Werbegemeinschaft ist schon altbewährter Mitstreiter und gestaltet immer den Baum mitten im Ortskern an der Kirche. Auch dieses Jahr wird er wieder durch viele kleine LED-Lichter zauberhaft erstrahlen und von Kindern aus vier Schiefbahner Kindergärten weihnachtlich geschmückt. Der zweite Baum in Schiefbahn beim Gänsejungenbrunnen wird mit den Päckchen, die die Bewohner der Wohnstätte der Lebenshilfe Kreis Viersen in Wekeln gebastelt haben, geschmückt. Die ansässigen Gewerbetreibenden werden das Schmücken übernehmen.

Eine lange Tradition hat die Aktion der Neersener Kaufmannschaft, die vor ihren Mitgliedsgeschäften entlang der Straßen kleine Tannenbäume aufstellen, die anschließend von Neersener Jugendlichen aus dem No.7 mit roten Päckchen gestaltet und anschließend auch "betreut", also bei Bedarf nachgeschmückt werden.

Der Anrather Werbering wird zur weihnachtlichen Ausgestaltung der Innenstadt 70 Tannenbäume aufstellen, zahlreiche Helfer binden derzeit Hunderte von Schleifen. Den Weihnachtsbaum auf dem Willicher Markt gestalten in diesem Jahr die Künstler des interkulturellen Kunstprojekts "Art.together" vom Atelier Bahnstraße 14: Individueller Baumschmuck in verschiedenen Techniken entsteht - und die Künstler laden beim Willicher Weihnachtstreff alle Willicher ein, mitzumachen (Samstag 1. Dezember 14 bis 19 Uhr und Sonntag, 2. Dezember, 12 bis 15 Uhr). Am Sonntag des 2. Advent um 16.15 Uhr wird dann gemeinschaftlich der Weihnachtsbaum auf dem Markt festlich gestaltet. Citymanagerin Christel Holter freut sich: "So wird der Art.together-Baum ganz im Sinne des Namens ,Gemeinsame Kunst' auf dem Marktplatz erstrahlen."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Willich: Die Stadt stellt zehn acht Meter hohe Bäume auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.