| 00.00 Uhr

Stadt Willich
Ein Abend voller schöner Melodien

Stadt Willich. Ein besonderes Konzerterlebnis verspricht der Abend "Anno dazumal" mit der Sängerin Christine Schröder am Freitag, 21. August, 20 Uhr im Kaiserhof zu sein. Der Willicher Pianist Hans Doetsch wird sie am Flügel begleiten. Außerdem hat er versierte Musikerfreunde zum Sextett vereint: Stefan Aschenbrenner, Saxofon, Horst Janson, Posaune, Heinz Greven, Bass, und Ralf Heinrich, Schlagzeug. Das Motto "anno dazumal" ist vielleicht irreführend, hans Doetsch will damit eine Auswahl bekannter Melodien der letzten 50 Jahre zusammenfassen. Das Repertoire umfasst die Bereiche Swing, Chansons, Balladen und lateinamerikanische Musik.

Sofort sprudeln Doetsch die Titel nur so aus dem Kopf: "For once in my life", "Night and Day", "Fly my to the moon", "Hello Dolly". Auf der Song-Liste stehen fröhliche Standards der 30er und 40er Jahre ebenso wie Filmmusiken ("As Time goes by" aus "Casablanca") oder Hildegard Knefs Klassiker "Für mich soll's rote Rosen regnen". Und für einen besonderen Fan von Hans Doetsch wird auch Sinatras "My Way" erklingen (Hans Doetschs früheres Musik-Café in Kaarst hieß einst "My Way"). Karin und Josef Hiller, Betreiber des Kaiserhofs, sind ebenfalls musikbegeistert und werden den Abend im Kaiserhof kulinarisch begleiten.

Freitag, 21. August, Kaiserhof, Schiefbahn, Unterbruch 6, Beginn 20 Uhr. Eintritt 15 Euro, Bestellung unter info@kaiserhof.org, Tel. 02154 87165.

(hb)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Willich: Ein Abend voller schöner Melodien


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.