| 00.00 Uhr

Stadt Willich
Einbruch in Wohnhaus: Polizei sucht Zeugen

Stadt Willich. Die Kriminalpolizei erhofft sich nach einem Tageswohnungseinbruch weitere Hinweise von Zeugen, die auf die Spur der mutmaßlichen Einbrecher führen könnten. Am Montag zwischen 7.30 und 13.45 Uhr versuchten Unbekannte, die Terrassentür eines Hauses an der Mittelstraße aufzuhebeln. Dabei verkantete sich der Rahmen und die Scheibe zersprang. Die Tür ließ sich daraufhin nicht mehr öffnen, also drangen die Tatverdächtigen durch die geborstene Verglasung in den Wohnbereich ein. Sie durchsuchten das Haus und fanden diversen Schmuck.

Da alle Fenster des Hauses durch zusätzliche Schlösser gesichert waren, konnten sie kein Fenster als Fluchtweg nutzen, sondern mussten wieder durch die geborstene Scheibe der Terrassentür nach draußen klettern. Einen Schmuckkasten ließen sie auf der Terrasse zurück. Ermittlungen vor Ort ergaben, dass unabhängig voneinander mehrere Nachbarn im Verlauf des Montags drei Personen beobachtet hatten, die zu einem Auto mit niederländischem Kennzeichen gehörten und sich in auffälliger Art im Wohngebiet bewegten.

Es soll sich um zwei Männer und eine Frau gehandelt haben, alle etwa Anfang 20 bis Anfang 30 Jahre alt. Die Männer trugen Lederjacken über sportlicher dunkler Bekleidung, die Frau hatte lange Haare, vermutlich zu einem Zopf gebunden. Alle drei waren dunkelhaarig. Beim Auto soll es sich um einen hellen, eventuell silbernen Kleinwagen gehandelt haben. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 2 unter der Rufnummer 02162/377- 0 entgegen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Willich: Einbruch in Wohnhaus: Polizei sucht Zeugen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.