| 00.00 Uhr

Stadt Willich
Emmaus-Konzerte: Tangoabend in der Hoffnungskirche

Stadt Willich. In der Reihe der Emmaus-Konzerte ist am Sonntag, 28. Februar, um 18 Uhr das "Duo Aix'acte" mit Musik lateinamerikanischer Komponisten zu Gast in der Schiefbahner Hoffnungskirche. Das Duo mit Nina Lückel, Flöte, und Christian Winter, Gitarre, hat unter anderem Stücke des argentinischen Bandoneon-Spielers und Komponisten Astor Piazolla im Repertoire, der als der Schöpfer des Tango Nuevo gilt. Das Publikum kann sich also auf einen lebendigen und stimmungsvollen Konzertabend freuen. Wer den Gitarristen Christian Winter bei seinem letzen Soloauftritt in Schiefbahn erlebt hat, wird sich auch diesen Abend nicht entgehen lassen. Die beiden Musiker des 2008 gegründeten Duos lernten sich während ihres Studiums an der Musikhochschule Köln kennen. Schon nach den ersten gemeinsamen Konzerten war der Grundstein für eine musikalische Zusammenarbeit gelegt und eine sich gegenseitig bereichernde Ausdrucksform gefunden. Das Repertoire des Duos Aix'acte reicht von Bach über klassisch-romantische Klänge bis hin zu Tango- und Sambarhythmen.

Eintrittskarten für diesen Abend gibt es ab sofort im Gemeindebüro der Emmaus-Kirchengemeinde, Krusestraße 20 in Willich. Kartentelefon 02154/ 4996710. Karten kosten 8 Euro (ermäßigt für Schüler und Studenten 4 Euro). Restkarten an der Abendkasse. In der Pause werden Getränke angeboten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Willich: Emmaus-Konzerte: Tangoabend in der Hoffnungskirche


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.