| 00.00 Uhr

Stadt Willich
Erlös aus CDA-Fußballturnier für Flüchtlinge

Stadt Willich. Die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft Willich lädt für Samstag zu einem Turnier ein.

Zwei Flüchtlingsteams haben gute Chancen beim Fußballturnier der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) am kommenden Samstag, 29. August: Nicht nur der Reinerlös des parteiübergreifenden Benefiz-Fußballturniers der CDA Willich wird den Flüchtlingen zugutekommen, sie werden auch mit zwei spielstarken Teams antreten.

Anstoß ist um 16.30 Uhr auf dem großen Fußballplatz im Sport- und Freizeitzentrum Willich. Diesen wird die Technische Beigeordnete der Stadt Willich, Martina Stall, ausführen. Das Turnier endet nach vielen, hoffentlich spannenden Partien gegen 19.30 Uhr mit der Siegerehrung durch den Willicher Bundestagsabgeordneten und CDA-Mann Uwe Schummer.

Michael Schmitz, CDA-Vorsitzender: "Uns als CDA Willich und unserem Bundestagsabgeordneten Uwe Schummer liegen die Flüchtlinge sehr am Herzen. Deswegen freuen wir uns über jeden einzelnen Mitspieler und jeden Zuschauer und Unterstützer!"

Gespielt wird in zwei Gruppen mit jeweils drei Teams im Halbfeld, die beiden Sieger bestreiten das große Finale. Ein Match dauert jeweils 15 Minuten. Die Turnierleitung übernimmt Dieter Pessarra, ehemaliger Trainer beim DJK/VFL Willich. Auf den Sieger wartet dann als Preis eine große fruchtige Überraschung. Außer den beiden Flüchtlingsteams sind noch zwei Mannschaften der Deutsch-Türkischen Union Willich dabei sowie je ein Team der Stadtverwaltung, der SPD, und der CDU. FDP und Grüne haben nicht genügend Spieler zusammenbekommen.

Während des gesamten Turniers wird eine Spendenbox aufgestellt sein, in die Zuschauer Geld für die Flüchtlinge werfen können. Unter den Zuschauern wird auch kurz Willichs Bürgermeister Josef Heyes sein, ebenfalls CDA-Mitglied. Die CDA-Kreisvorsitzende Anne Daniels aus Viersen steht allen Besuchern für Fragen rund um die CDA und die christlich-soziale Idee zur Verfügung.

Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: Viele türkische Familien engagieren sich und steuern türkische Süßigkeiten und Tee bei. Außerdem gibt es Würstchen, Bier und andere Getränke. Michael Schmitz: "Jetzt hoffen wir nur noch auf gutes Fußballwetter, ein schönes und faires Turnier und viele interessierte und spendenfreudige Zuschauer!"

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Willich: Erlös aus CDA-Fußballturnier für Flüchtlinge


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.