| 00.00 Uhr

Löschzug Vorst
Feuerwehrleute besuchten das "Haus am Stegsgen"

Willich. VORST (RP) Die Bewohner des Lebenshilfe-Hauses "Haus am Stegsgen" in Tönisvorst-Vorst und der Löschzug Vorst pflegen seit Jahren eine konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Immer und immer wieder treffen sie sich, um den Kontakt zu festigen und auszubauen. In den vergangenen Jahren fanden zahlreiche Räumungsübungen und Unterstützungen bei Veranstaltungen rund um das "Haus am Stegsgen" statt.

Am vergangenen Samstag war wieder ein gemeinsames Treffen angesagt: Hier zeigte die Feuerwehr, wie sie sich für den Einsatz ausrüstet und anzieht und wer hinter den Masken steckt: ganz normale Menschen wie du und ich. Menschen, die ihr ehrenamtliches Tun und Handeln professionell und zu 100 Prozent ernst nehmen und, wenn nötig, für den Mitmenschen 365 Tage im Jahr da sind, wenn Hilfe benötigt wird. Neben der Vorstellung der persönlichen Schutzausrüstung wurde den Bewohnern noch das richtige Verhalten im Brand- und Unfallgeschehen praxisnah näher gebracht. Um das Treffen abzurunden und gemeinsam noch zusammenzusitzen, wurde anschließend gegrillt und in den Wohngruppen gegessen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Löschzug Vorst: Feuerwehrleute besuchten das "Haus am Stegsgen"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.