| 00.00 Uhr

Stadt Willich
Fitness-Platz wird im Adenauer-Park gebaut

Stadt Willich. Im Konrad-Adenauer-Park in Willich soll ein öffentlicher Fitness-Platz eingerichtet werden. Die Mitglieder des Sport- und Kulturausschusses sprachen sich jetzt für diesen Standort aus - und folgten damit einer Empfehlung einer Findungskommission und der Willicher Verwaltung. Der Grund für den Standort: Nur dort kann die Stadt im Rahmen der Landesförderung für das Integrierte Handlungskonzept Alt-Willich mit einem 50-prozentigen Zuschuss rechnen. Diese Fördermöglichkeit würde nicht greifen, wenn der Geräte-Parcours im Sport- und Freizeitzentrum gebaut würde.

Das wiederum hängt damit zusammen, dass das Konzept sich auf ein genau abgegrenztes Areal im Ortskern bezieht. Das Kostenkonzept: Ein Outdoor-Fitnessplatz mit sechs Geräten kostet um die 30.000 Euro. Die Findungskommission schlägt den Kauf von sechs Geräten vor. Die sportlichen Themen der einzelnen Stationen: Liegestütz, Armzug, Rückenstrecken, Situps-Beinheber-Kombi, Slackline (Balance auf einem schmalen Band) und eine schwebende Plattform.

(djm)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Willich: Fitness-Platz wird im Adenauer-Park gebaut


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.