| 00.00 Uhr

Baby Der Woche
Franz nimmt es sehr genau

Willich. Franz ist ein richtiger Wonneproppen: Mit 57 Zentimetern und 4660 Gramm überraschte er seine Eltern punktgenau am vorausgesagten Stichtag, dem 8. Juni. "Dass er so groß wird, das wussten wir nicht", sagen die entspannten Eltern Kathrin (33) und Pascal John (34) lachend.

Für die beiden Kempener war immer klar, dass ihre Kinder im Hospital zum Heiligen Geist zur Welt kommen sollen - nicht nur weil sie in fußläufiger Entfernung wohnen, sondern auch, weil es hier so gemütlich ist, sagen sie. Auch Bruno, der ältere, erblickte an der Von-Broichhausen-Allee das Licht der Welt. "Er ist jetzt zwei und ein stolzer großer Bruder", so Kathrin John. Die Schwangerschaft war beschwerdefrei. "Nur der Bauch war riesig", berichtet die zweifache Mutter. "Ich hatte auch gehofft, dass Franz etwas eher kommt. Am Tag der Geburt wollte ich dann eigentlich nur zur Akupunktur ins Hospital - und plötzlich war es so weit." Das Paar kennt sich bereits seit der Schulzeit. "Zusammen gekommen sind wir aber erst 2011. Standesamtlich getraut haben wir uns 2015, 2016 dann kirchlich", so die beiden. Die beiden Söhne sind das größte Glück der Finanzbeamtin und des Rechtsanwalts. Ob die Familienplanung mit Franz und Bruno nun beendet sei? Die beiden lachen. "Also ausgeschlossen ist ein drittes Kind sicher nicht", sind sie sich einig.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Baby Der Woche: Franz nimmt es sehr genau


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.