| 00.00 Uhr

Die Chöre im Ostkreis
Für Freude an der Musik durch Qualität

Die Chöre im Ostkreis: Für Freude an der Musik durch Qualität
Die aktuelle Zusammensetzung des Chores ist gerade wieder im Umbruch, weil einige Mitglieder Abitur gemacht haben und fürs Studium Kempen verlassen. Interessierte neue Sängerinnen sind immer willkommen. Die nächste Probe ist für den 14. August im Campus in Kempen angesetzt. FOTO: KN
Willich. Choram Niederrhein ist ein besonderer Mädchenchor in Kempen. Sein Ziel ist es, Mädchen und Frauen zwischen 8 und 30 Jahren angemessen und qualifiziert zu fördern - ohne den Anspruch, kleine Mega-Stars für die Bühne zu formen. Von Willi Schöfer

"Mit Druck und Drill hat das gar nichts zu tun, unsere Mädchen und jungen Damen sollen die Freude an der Musik auch an der eigenen Stimme erfahren und versuchen, diese kontinuierlich zu verbessern", sagt Ole Björn. Der 46-jährige Ingenieur gehörte 2010 einer Eltern-Initiative an, deren Töchter sich kurz danach zu einer besonderen Klanggemeinschaft zusammen schlossen: dem "Choram Niederrhein". Ole Blörn ist seit damals der Vereins-Vorsitzende.

Es ist ein besonderer Chor von jungen Mädchen und Damen, der weniger bei Jubiläen oder Betriebsfeiern, sondern vielmehr in Kirchen oder bei anderen feierlichen Konzerten vor allem um die Weihnachts- und Passionszeit herum auftritt. Die Klassik gehört dabei zum liebsten Liedvokabular, wenngleich die jungen Sängerinnen auch einiges aus der Musical- und Pop-Szene beherrschen. Für die Harmonie und für das Zusammenspiel der oft mehrstimmig gesungenen a capella-Werke sorgt in der Gesamtheit schon lange Kirchenmusikerin Bianca Busch; während sich für die einzelnen Sängerinnen die ausgebildete Stimmbildnerin und Mezzosopranistin Andrea Konings um den "Feinschliff" bemüht. Bianca Busch hatte Anfang 2013 Stefan Thomas abgelöst.

"Choram" steht für Freude an der Musik durch Qualität und auch Leistung. Dies hatte die Gemeinschaft nachdrücklich im September 2014 in Rheine unter Beweis gestellt, als es bei einem strengen Wettbewerb des nordrhein-westfälischen Chorverbandes dreimal die Note sehr gut gab und damit den Titel eines Leistungschores, den es wieder 2017 zu "verteidigen" gilt.

Bis dahin ist noch einiges zu tun. Denn gerade haben einige der älteren Sängerinnen unter anderem am Thomaeum oder am Luise-von-Duesberg-Gymnasium ihr Abitur gemacht und werden sich jetzt in Richtung Studium oder berufliche Ausbildung neu orientieren. "Einige kommen jetzt neu dazu, aber die neue Formation muss sich dann erst einmal wieder finden und fortentwickeln", sagt der Vorsitzende.

Mitmachen können Mädchen ab dem vierten Schuljahr. Die erste Probe nach den Sommerferien findet am Freitag, 14. August, von 17 bis 19.30 Uhr, im Campus, Spülwall 11, Kempen, statt. Und Björn spricht die offene Einladung aus: "Jede kann kommen, die in der Gemeinschaft Freude an der Musik und am Gesang hat." Die nächsten größeren Auftritte von "Choram Niederrhein" wird es im Herbst und zur Weihnachtszeit geben. Weitere Informationen im Internet unter "http://www.choram.de".

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Die Chöre im Ostkreis: Für Freude an der Musik durch Qualität


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.