| 00.00 Uhr

Stadt Willich
"Für Willich" hat jetzt ein Büro

Stadt Willich: "Für Willich" hat jetzt ein Büro
"Für Willich" bietet ab März eine Sprechstunde an. FOTO: Für Willich
Stadt Willich. Die Fraktion "Für Willich" bezieht heute ein eigenes Fraktionsgeschäftszimmer im Alten Rathaus in Schiefbahn, Hochstraße 67 in der ersten Etage. Damit nimmt die Ende des Jahres von drei SPD-Ratsmitgliedern gegründete Fraktion auch offiziell ihre Arbeit vor Ort auf. Die Fraktionsmitglieder bieten ab März eine Sprechstunde jeweils am ersten Mittwoch des Monats (außer in den Ferien) in der Zeit von 10 bis 12 Uhr an. Die Bürger sollen somit Gelegenheit erhalten, mit den politischen Vertretern direkt ins Gespräch zu kommen.

"Für Willich" erwähnt in diesem Zusammenhang besonders, dass die Schiefbahner Schiedsfrau Nicole Jill Oeldemann-Findeisen erst die Nutzung des Büros möglich gemacht hat. Sie und die Fraktion teilen sich den Raum. Das habe auch den großen Vorteil, dass kein Mitarbeitender der Stadt umziehen muss und somit keine zusätzlichen Kosten entstehen, so "Für Willich" in einer Pressemitteilung.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Willich: "Für Willich" hat jetzt ein Büro


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.