| 00.00 Uhr

Stadt Willich
Fußballturnier mit Flüchtlingsmannschaften

Stadt Willich. Ihr zweites Internationales Fußballturnier veranstaltet die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) Willich am Samstag, 28. Mai, ab 13 Uhr an der Schiefbahner Straße 10. Mehrere Flüchtlingsmannschaften sowie Teams der SPD und der CDU haben sich bereits angemeldet.

Bis zum Anmeldeschluss am Samstag, 30. April, wird die Teilnahmebestätigung von weiteren internationalen Mannschaften aus Viersen, Düsseldorf und Willich erwartet. Auf eine Rückmeldung des Titelverteidigers, der Stadtverwaltung Willich, wird ebenfalls noch gewartet. Der Rekordtorschütze des Turniers 2015, Nabil Daadouai, ist als Spieler und Organisator mit dabei. Gespielt wird in zwei Gruppen mit jeweils fünf Teams im Halbfeld. Ein Spiel dauert 15 Minuten. Trainer Dieter Passara übernimmt erneut die Turnierleitung.

Das Siegerteam wird mit einer fruchtigen Überraschung von Uwe Schummer, Bundestagsabgeordneter des Kreises Viersen, geehrt. Michael Schmitz, CDA-Vorsitzender aus Willich, freut sich über die vielen helfenden Hände, auch die Willicher Frauenunion unterstützt das Turnier, indem sie an dem Samstag Waffeln backen. "Jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen ", so Michael Schmitz.

(mb)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Willich: Fußballturnier mit Flüchtlingsmannschaften


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.