| 00.00 Uhr

Stadt Kempen
Ganze Wagen voller Koffer

Stadt Kempen. Die Kempener Frauen-Union engagiert sich für die Asylsuchenden im Übergangsheim Via Stenden in Kerken. Die CDU-Frauen sammelten innerhalb von knapp zwei Wochen nahezu 2000 Koffer, Taschen und Rucksäcke. Hinzu kommen unzählige Einkaufstaschen und -beutel. Einen großen Teil der Spenden haben die Frauen bereits im Übergangsheim abgeben. Da nun die Lagerkapazität dort ausgeschöpft ist, hat die Bürgervereinigung Kerken spontan Unterstützung und zusätzlichen Lagerraum angeboten. Es können auch weiterhin Koffer bei der Gärtnerei van der Bloemen, An Steinen 8 in St. Hubert abgeben werden. Der Sozialdienst Katholischer Frauen in Kempen (SKF) kann aus Platzgründen keine Sachen mehr annehmen.
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Kempen: Ganze Wagen voller Koffer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.