| 14.48 Uhr

Tönisvorst
Gesundheitstag für Mitarbeiter der Stadt

Tönisvorst. Am morgigen Mittwoch, 10. März, können sich die Mitarbeiter der Stadt Tönisvort in St. Tönis, und am Donnerstag, 18. März, die Mitarbeiter in Vorst einem "Mini-Gesundheitscheck" unterziehen. Der Gesundheitstag für die Mitarbeiter der Stadtverwaltung Tönisvorst wird gesponsert durch die Barmer GEK (Gmünder Ersatzkasse), die Bären-Apotheke, die Markt-Apotheke und den Arbeitgeber. Organisiert wird er durch den Personalrat der Stadt. "Es ist als Angebot in Sachen Gesundheit durch den Arbeitgeber für die Beschäftigten während der Arbeitszeit gedacht", erläutert Werner Holland vom Betrieblichen Gesundheitsmanagement der Barmer GEK.

Anhand eines kleinen Pieks werden der Blutzucker- und Cholesterinwert ermittelt. Der Blutdruck wird gemessen und der so genannte BodyMaßIndex (BMI) ermittelt, also das Verhältnis zwischen Gewicht und Körpergröße. "Diese Werte können bei einigen Krankenkassen auch für Bonusprogramme eingesetzt werden, wenn sie im Normbereich liegen", ergänzt Holland.

Wasser wird verteilt

Der Mini Check wird durch die Bären Apotheke in St. Tönis und die Markt Apotheke in Vorst durchgeführt. Außerdem werde Wasser an die Teilnehmer verteilt, um auf das Thema Flüssigkeitsaufnahme während eines Arbeitstages hinzuweisen. Auslöser für den Gesundheitstag war eine Anfrage der Barmer GEK: "Die gute Nachfrage nach entsprechenden Angeboten in verschiedenen Firmen im Bereich der Region war für uns Anlass, auch die Verantwortlichen der Stadtverwaltung Tönisvorst anzusprechen", so Holland. Der Personalrat nahm das Thema auf und sorgte so für den Gesundheitstag der Mitarbeiter.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tönisvorst: Gesundheitstag für Mitarbeiter der Stadt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.