| 00.00 Uhr

Stadt Willich
Grenzfahrer laden zur Radtouristikfahrt ein

Stadt Willich: Grenzfahrer laden zur Radtouristikfahrt ein
Am 12. August gibt es wieder eine Radtouristikfahrt. FOTO: WOLFGANG Kaiser
Stadt Willich. Der Willicher Radsportverein Grenzfahrer veranstaltet am Samstag, 12. August, zum dritten Mal eine Radtouristikfahrt, kurz RTF genannt. Es werden verschiedene ausgeschilderte Strecken angeboten, die mit dem Rennrad gegen eine geringe Startgebühr abgefahren werden können (155 km, 115 km, 75 km und 45 km). Auf den Strecken sind in Abständen Kontrollstellen eingerichtet, an denen sich die Sportler mit Schmalz- und Nutellabroten, Bananen, Riegeln und isotonischen Getränken stärken können.

Start und Ziel ist das Sportzentrum "Jakob-Frantzen- Halle" an der Schiefbahner Straße 10a in Willich. Startzeit ist von 9 bis 11 Uhr. Für das gesellige Beisammensein vor und nach den Radtouren warten Kaffee, Kaltgetränke, belegte Brötchen, Kuchen und Würstchen auf die Teilnehmer. Volksradfahrer sind eingeladen, die Atmosphäre einer RTF live mitzuerleben.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Willich: Grenzfahrer laden zur Radtouristikfahrt ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.