| 00.00 Uhr

Stadt Willich
Initiative gegen Projekt Villa Langels

Stadt Willich. Anwohner der Grunewall-, der Wilhelm- und der Bahnstraße in Willich haben jetzt eine Bürgerinitiative aus der Taufe gehoben, die sich den Erhalt von Villa und Park Langels zum Ziel gesetzt hat. Die Bürgerinitiative (BI) ist ausdrücklich offen für alle Willicher, die sich ebenfalls für den Erhalt des Denkmal-Ensembles einsetzen möchten. Der Planungsausschuss hatte mehrheitlich (gegen die Stimmen der Grünen und bei Enthaltung der FDP) beschlossen, dass das Gartengrundstück als Bauland ausgewiesen wird. Dort sollen bis zu elf Einfamilienhäuser mit Gärten entstehen.

Auf der Gründungsversammlung der Initiative wurde beschlossen, alle politischen und rechtlichen Mittel auszuschöpfen, um die "geplante massive Bebauung des Parkgeländes zu verhindern", so die BI in einer Pressemitteilung. Die Mitglieder der Initiative sagen, der private Investor habe den Bebauungsplan und die dazugehörigen Begleitgutachten mit "heißer Nadel gestrickt" und biete damit eine Fülle von Angriffsflächen. Die Bürgerinitiative will den kompletten Erhalt und die Sanierung der denkmalgeschützten Villa mit allen dazugehörigen Nebengebäuden sowie den vollständigen Erhalt der historischen Parkanlage. Die Villa Langels sei ein historisches Gebäude, das das Stadtbild in besonderer Weise positiv präge, so die BI. Das allerdings bestreitet der Investor auch gar nicht, schließlich möchte er die Villa ebenfalls gründlich renovieren. Lediglich das Kutscherhaus soll abgerissen werden - um die in unmittelbarer Nähe der Villa stehenden Bäume zu erhalten.

Der Park der Villa sei Lebensraum, Schutzraum, Brutstätte und Nahrungsstätte für 25 Vögel- und Fledermausarten sowie zahlreiche Insekten, so die BI weiter. Er sei mit seinen alten Bäumen ein wichtiger Sauerstoff-Spender, er filtere die Luft und absorbiere Schadstoffe und Lärm von der viel befahrenen Bahnstraße.

"Wenn die Stadt den unter Denkmalschutz und Naturschutz stehenden Park als zu bebauende Baulücke betrachtet und fast komplett versiegeln will, steht das diametral im Widerspruch zu den hohen Nachhaltigkeitszielen der Stadt als nachhaltige globale Modell-Kommune NRW", so die BI.

(msc)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Willich: Initiative gegen Projekt Villa Langels


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.