| 00.00 Uhr

Stadt Willich
Japanische U19-Fußballer zu Gast in Willich

Stadt Willich: Japanische U19-Fußballer zu Gast in Willich
Vertreter der Firma Toyo und Bürgermeister Josef Heyes nahmen die jungen Fußballer aus Japan in Willich in Empfang. FOTO: Wolfgang Kaiser
Stadt Willich. Im Rahmen der U19 Champions Trophy besuchte die Highschool Selektion den Sponsor Toyo Tires. Von Sophie Hanel

Die jungen Fußballspieler der japanischen Highschool Selection wurden in der Europazentralevon Toyo Tires in Willich in Empfang genommen. Das Unternehmen ist Sponsor der U19-Champions- Trophy beim Ballverein 04 Düsseldorf, die 1963 ins Leben gerufen wurde. Das Turnier Cup wird zum dritten Mal von Toyo Tires unterstützt und findet in diesem Jahr nun schon zum 56. Mal statt.

Es treten unter anderem die U19-Spieler von Borussia Mönchengladbach, Fortuna Düsseldorf und Werder Bremen gegeneinander an.

Neben motivierenden Worten und Ansprachen von Kenta Kuribayashi, Europa-Geschäftsführer von Toyo Tires, Willichs Bürgermeister Josef Heyes und Marcus Giesenfeld, Turnierleiter der U19-Champions-Trophy, freuten sich die 20 jungen Talente über einen freundlichen Empfang und ein japanisch-europäisches Mittagsbuffet. Höhepunkt für die Nachwuchsspieler war aber die große Überraschung, mit der keiner gerechnet hatte: Takashi Usami und Genki Haraguchi gaben sich persönlich die Ehre und ermöglichten damit den ambitionierten Fans, ihren Idolen ganz nahe zu kommen. Beide gehören zu den berühmtesten japanischen Fußballspielern in der deutschen Liga und spielen zurzeit für Fortuna Düsseldorf.

Sie selbst befanden sich einst in der Position der Nachwuchsspieler und waren für Fotos und Autogramme gerne bereit. "Als japanisches Unternehmen und Sponsor der Fortuna freuen wir uns sehr, die Teilnahme der japanischen Highschool Selection bei dem U19-Turnier ermöglicht zu haben. Umso mehr freut es uns, dass auch unsere Überraschung, die wir in Zusammenarbeit mit der Fortuna Düsseldorf geplant haben, voll ins Schwarze getroffen hat", erklärt Mike Rignall, Marketingmanager von Toyo Tires. Die Motivation hat offensichtlich geholfen: Nach dem Aufenthalt in Willich ging es zur Vorbereitung auf die Spiele der Champions Trophy in Düsseldorf - die die Japaner am Ende gewannen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Willich: Japanische U19-Fußballer zu Gast in Willich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.