| 00.00 Uhr

Kreis Viersen
"Jugend musiziert": Die Preisträger aus dem Kreis Viersen

Kreis Viersen. Insgesamt 109 Nachwuchsmusiker aus dem Kreis Viersen nahmen erfolgreich am Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" in Mönchengladbach teil, von denen sich 21 Teilnehmer für den Landeswettbewerb in Wuppertal qualifizierten. Ausgeschrieben war der Wettbewerb in diesem Jahr in den Solokategorien Blechblasinstrumente, Holzblasinstrumente, Gitarre, Musical und in den Ensemblewertungen: Klavier vierhändig, Klavier und ein Streichinstrument, Singstimme und Klavier, Schlagzeug-Ensemble und Besondere Ensembles. Das Preisträgerkonzert findet für die Teilnehmer des Kreises Viersen am Sonntag, 25.

Februar, um 11 Uhr im Foyer der Kundenhalle der Sparkasse Viersen statt. Aus der Kreismusikschule vertreten den Kreis beim Landeswettbewerb: Bastian Schmitz aus Kempen, Horn Solo, 23 Punkte, Urs Franken aus Viersen, Horn Solo, 23 Punkte, Jan Stopka aus Willich, Trompete Solo, 23 Punkte, Malte Linder aus Kempen, Trompete Solo, 25 Punkte, Amelie Thomas aus Kempen, Querflöte Solo, 23 Punkte, Nikita Rotfus, Viersen, Saxophon Solo, 23 Punkte, Ela Nina Kircher aus Mönchengladbach, Oboe Solo, 24 Punkte, Patrick Duy Dang aus Willich, Gitarre Solo, 23 Punkte, Vincent Vinh Thai aus Viersen, Gitarre Solo, 23 Punkte, Philip Weber aus Nettetal, Gitarre Solo, 25 Punkte, Roman Liedtke, Jule Reinehr, Ole Zechlin aus Schwalmtal im Schlagzeug-Ensemble, 24 Punkte, Florian Nabyl aus Bochum und Charlotte Luise Oltmanns aus Viersen im Schlagzeug-Ensemble, 24 Punkte, Leon Günther aus Brüggen und Louis Steinbronn aus Viersen im Schlagzeug-Ensemble, 25 Punkte, Kathrin Mewissen aus Schwalmtal, Musical, 24 Punkte.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Viersen: "Jugend musiziert": Die Preisträger aus dem Kreis Viersen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.