| 00.00 Uhr

Willich
"Keine Fleischnot mehr" in Neersen

Willich: "Keine Fleischnot mehr" in Neersen
FOTO: KREISARCHIV
Willich. NEERSEN (RP) Das Kreisarchiv stellt im Schaukasten vor der Kempener Burg ab sofort die "Archivale des Monats" vor. Für den Monat Oktober hat Kreisarchivar Dr. Michael Habersack ein Foto aus Neersen ausgesucht. Durch Einfuhrsperren war 1905 eine "große Fleischnot" entstanden. Das Foto zeigt einen Umzug anlässlich des Erntedankfestes durch die Hauptstraße von Neersen, bei dem auch das Ende der Fleischnot gefeiert wurde. Das Foto wird in der Fotosammlung des Kreisarchivs Viersen unter der Nummer 29458 geführt. Es ist auch auf der Facebookseite des Kreises zu sehen. Am 6. September 1905 forderten

2000 Fleischer aus dem gesamten Deutschen Reich auf einer Versammlung in Berlin die Öffnung der Grenzen für die Einfuhr ausländischen Schlachtviehs zur Behebung der Fleischnot. 1906 wurde das Einfuhrverbot für lebende Schweine aufgehoben.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Willich: "Keine Fleischnot mehr" in Neersen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.