| 00.00 Uhr

Stadt Kempen
Kleine Mongolei mit Jurte am Niederrhein

Stadt Kempen. Nach dem großen Erfolg in den Sommerferien gibt es nun am Donnerstag, 26. Oktober, eine Neuauflage von den gemütlichen Märchenstunden in der original mongolischen Jurte in Kempen (Vinnbrück 13), die ideale Gelegenheit, einmal in die Welt der mongolischen Märchen und der nomadischen Lebensart einzutauchen. Am Vormittag um 10.30 Uhr gibt es eine mongolische Märchenstunde mit Musik "Vom schönen Schachtelhalm und dem Helden Harschit Bogdo" speziell für Gruppen der offenen Ganztagsschulen. Um 17 Uhr folgt dann eine Familienveranstaltung mit dem selben Programm für Kinder ab 6 Jahren, und am Abend um 19.

30 Uhr folgt dann ein Märchenabend speziell für Erwachsene "Geschichten von weinenden Kamelen, singenden Felsen und schönen Schachtelhalmen". Alle drei Veranstaltungen werden wie im Sommer von der Erzählkünstlerin Diana Drechsler (Erzähl- und Clowntheater) aus Krefeld und der Feng Shui-Beraterin und Hüterin der Jurte Anja Harmes sowie der Musikerin Jutta Putzschke aus St. Tönis gestaltet. Diesmal bringt Diana Dreschler verschiedene Flöten, Maultrommel und Klangstäbe mit, Jutta Putzschke wird sie mit ihrer schamanischen Trommel begleiten.

Traditioneller Tee und Gebäck werden gereicht. Die Karten kosten am Nachmittag für Erwachsene 6 Euro und für Kinder 5 Euro. Bei der Abendveranstaltung beträgt der Eintritt 15 Euro. Am Vormittag zahlen Gruppen 4 Euro pro Person. Wegen der begrenzten Platzzahl in der Jurte wird um Anmeldung gebeten unter Telefon: 02845-9814226 oder per e-mail · post@anja-harmes.de

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Kempen: Kleine Mongolei mit Jurte am Niederrhein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.