| 00.00 Uhr

Kreis Viersen
Kreismitarbeiter radeln insgesamt 25.750 Kilometer

Kreis Viersen. 25.750 Kilometer sind es von Viersen nach Santiago de Chile und wieder zurück - diese Strecke haben die Mitarbeiter der Kreisverwaltung in diesem Jahr bei der Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit" zurückgelegt. Das entspricht einer Steigerung von 126 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die AOK und der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) haben von Mai bis August deutschlandweit dazu aufgerufen, das Auto stehen zu lassen und sich durch Radfahren für die eigene Gesundheit und die Umwelt einzusetzen. Die Teilnehmer der Kreisverwaltung radelten insgesamt an 1398 Tagen.

Alle Teilnehmer, die im Aktionszeitraum an mindestens 20 Arbeitstagen mit dem Rad zur Arbeit fuhren, nahmen an einer Verlosung der AOK teil. Der Kreis Viersen lobte weitere Preise für seine Mitarbeiter aus: Unter allen fleißigen Radlern hat das betriebliche Gesundheitsmanagement zusammen mit dem Planungsamt Gutscheine für Fahrradbedarf verlost.

Während des Aktionszeitraums haben die Radler der Kreisverwaltung 3656 Kilogramm CO² eingespart und rund 643.000 Kilokalorien verbrannt: Das entspricht etwa 1210 Tafeln Schokolade oder etwa 1400 Weckmännern. Die Teilnehmer fuhren im Durchschnitt an 33 Tagen mit dem Rad zur Arbeit und legten pro Person durchschnittlich 599 Kilometer zurück.

Im nächsten Sommer will die Kreisverwaltung wieder an der Aktion teilnehmen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Viersen: Kreismitarbeiter radeln insgesamt 25.750 Kilometer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.