| 08.54 Uhr

Tönisvorst
Liberale sagen Nein zu Steuererhöhungen

Tönisvorst. Der Tönisvorster FDP-Vorstand befasste sich jetzt mit dem Haushaltsentwurf der Verwaltung für 2010 und den von drei Fraktionen vorgeschlagenen Steuererhöhungen. Die Liberalen bleiben bei ihrem Nein zur Steuererhöhung, um damit die öffentlichen Liegenschaften zu sanieren. "Den Zustand der städtischen Liegenschaften beschreibt die SPD schon ganz richtig", meint Fraktionschef Hans Josef Manten, "aber die Sanierung durch Steuererhöhung zu finanzieren ist einfach nicht der richtige Weg.

" Für Günter Scheuer gibt es kein Einnahmenproblem, sondern ein Ausgabenproblem. Die FDP hat eine Anfrage an den Bürgermeister gestellt. Sie möchte wissen, wie hoch in den letzten fünf Jahren die Gewerbesteuer und andere kommunale Steuereinnahmen in Tönisvorst waren und ob es vertretbar ist, jetzt weitere Steuererhöhungen zu beschließen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tönisvorst: Liberale sagen Nein zu Steuererhöhungen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.