| 14.25 Uhr

Willich
Lkw-Fahrer abgelenkt - Anhänger kippt auf A52 um

Lastwagen-Anhänger kippt auf A52 um
Lastwagen-Anhänger kippt auf A52 um FOTO: Günter Jungmann
Willich. Auf der A52 in Richtung Düsseldorf hat es am Mittwochmorgen einen schweren Unfall mit einem Lkw gegeben. Dabei wurde eine Person schwer verletzt. Die Autobahn wurde in Höhe Willich auf einer Spur gesperrt, es kam zu einem langen Stau.

Gegen 9 Uhr half ein Pannendienst einem 30-Jährigen und dessen liegen gebliebenen Pkw auf dem Standstreifen. Von dieser Situation abgelenkt, kam der 54-jährige Lkw-Fahrer mit seinem Fahrzeug von der rechten Spur ab. Beim Gegenlenken geriet sein Anhänger ins schlingern, touchierte das Pannenfahrzeug und kippe anschließend auf den rechten Fahrstreifen. 

Durch den Unfall wurde der 22-jährige Pannenhelfer, der zum Zeitpunkt des Zusammenpralls unter dem Pkw lag, am Kopf verletzt. Er musste per Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Ein Willicher musste mit seinem Pkw dem umstürzenden Hänger ausweichen und landete in der Mittelleitplanke. Er blieb unverletzt.

Die Autobahn blieb bis kurz nach zehn Uhr auf einer Spur gesperrt, der Verkehr staute sich auf etwa fünf Kilometern. 

(cbo)