| 16.39 Uhr

Stau auf A52 und A44
Lkw kippt am Kreuz Neersen um

Lkw kippt am Kreuz Neersen um
Lkw kippt am Kreuz Neersen um FOTO: Theo Titz
Kreuz Neersen. Ein Lkw-Fahrer ist am Montagmorgen mit seinem Wagen am Kreuz Neersen umgekippt. Der Fahrer wurde bei dem Unfall verletzt. Autofahrer mussten über acht Stunden mit Verkehrsbehinderungen rechnen. 

Wie die Polizei bestätigte, ereignete sich der Unfall um 8 Uhr morgens. Aus bislang ungeklärter Ursache kippte ein Lkw aus den Niederlanden um, als dessen Fahrer von der A52 kommend aus Richtung Roermond auf die A44 in Richtung Düsseldorf fahren wollte. 

Der Fahrer wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht. Nach Feuerwehrangaben hatte der Lkw Elektronikteile geladen. Da erst die gesamte Ladung aus dem Lkw getragen werden muss, dauerten die Bergungsarbeiten noch bis 16.20 Uhr an. Des Weiteren mussten Betriebsmittel aus dem Tank des Sattelschleppers aufgefangen werden. Der Verkehr konnte zwar auf einer Spur weiter fließen, trotzdem staute es sich an der Unfallstelle über acht Stunden. Warum der Lkw in der spitzen Kurze umkippte, ist bislang noch unklar.

Wo genau sich der Verkehr derzeit besonders stark staut, sehen Sie in unserer interaktiven Stau-Karte. Einfach näher an die gefragte Strecke heranzoomen und nachgucken.

Legende:

grün = freie Fahrt

gelb = hohes Verkehrsaufkommen

rot = stockender Verkehr

dunkelrot = Stau

(skr)