| 00.00 Uhr

Stadt Willich
Mann wird bei Streit im Willicher Park schwer verletzt

Stadt Willich. Bei einer körperlichen Auseinandersetzung ist am späten Freitagabend im Willicher Konrad-Adenauer-Park ein Mann schwer verletzt worden. Das teilte die Polizei gestern auf Nachfrage unserer Redaktion mit. Demnach seien gegen 23 Uhr mehrere Zuwanderer in Streit geraten, wobei auf einen Mann mit einer zerbrochenen Glasflasche eingestochen worden sei, so die Polizei weiter. Der Mann wurde in ein Krankenhaus in Krefeld gebracht, schwebe aber nicht in Lebensgefahr.

Der Streit habe nach ersten Erkenntnissen keine religiösen oder politischen Hintergründe. Die Ermittlungen zum Geschehen dauern an, weshalb die Polizei gestern keine weiteren Angaben machen wollte. Die Feuerwehr leuchtete den Tatort auf der Bahnstraße und im Bereich des Konrad-Adenauer-Parks mit der Drehleiter aus, damit Spuren gesichert werden konnten.

(msc)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Willich: Mann wird bei Streit im Willicher Park schwer verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.