| 00.00 Uhr

Stadt Willich
Mann zusammengeschlagen: Kripo ermittelt

Stadt Willich: Mann zusammengeschlagen: Kripo ermittelt
Am Anrather Bahnhof verließen Opfer und Täter den Zug. FOTO: KN
Stadt Willich. Ein 41-jähriger Krefelder ist am Sonntag auf dem Weg zur Arbeit von drei Männern zusammengeschlagen worden - so zumindest berichtete es das Opfer der Polizei. Erst eine halbe Stunde nach der Tat fanden Passanten gegen 17.30 Uhr den am Boden liegenden Verletzten.

Nach Informationen unserer Redaktion soll der Mann mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht worden sein und dieses nach ambulanter Behandlung wieder verlassen haben.

Nach bisherigem Erkenntnisstand befand sich der Krefelder im Zug von Krefeld in Richtung Anrath, so die Polizei. Dort will der 41-Jährige drei junge Männer ermahnt haben, die ständig Fahrgäste angerempelt hätten. Daraufhin hätten die Männer ihn verbal bedroht und seien ihm gefolgt, als er in Anrath die Bahn verließ. Auf der Jakob-Krebs-Straße, etwa in Höhe des Aldi-Parkplatzes, hätten die Männer ihn zu Boden geschubst und gemeinsam mit Schlägen und Tritten traktiert. Als ein Auto kam, ließen die Männer von ihm ab und flüchteten in Richtung Kanalstraße, schilderte der Mann der Polizei. Die ermittelt nun, ob sich die Tat wirklich so zugetragen hat, wie der Krefelder sie beschreibt. Beraubt worden sei der Mann nicht, so die Polizei.

Die drei Täter seien alle um die 20 Jahre alt gewesen, hätten Glatzen und eine sportliche Statur gehabt. Bekleidet sollen sie mit Jeanshosen, schwarzer Oberbekleidung und Turnschuhen gewesen sein. Zwei der Männer waren etwa 1,80 Meter groß, einer hatte einen dunklen Bart. Der dritte Täter war mit etwa 1,60 Meter deutlich kleiner.

Das Kriminalkommissariat Ost bittet mögliche Zeugen, sich zu melden. Besonders Zugreisende, die das Trio beobachtet haben, werden gebeten zu berichten, was sie beobachtet haben. Auch der Autofahrer, der bei der Auseinandersetzung am Aldi-Parkplatz vorbeigefahren ist, wird gebeten, sich als Zeuge unter der Telefonnummer 02162 377-0 zu melden.

(msc)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.