| 00.00 Uhr

Stadt Willich
Martinsfest und Umzug in Schiefbahn

Stadt Willich. Die selbst gebastelten Laternen der Schüler werden in den Schulen und in der Sparkasse Schiefbahn ausgestellt und prämiert. Danach werden sie beim Martinsfest am kommenden Freitag, 4. November, durch den Ort getragen. Alle Schulen beteiligen sich an diesem Umzug, der um 17.30 Uhr an der Hubertusschule beginnt. Mithilfe der Freiwilligen Feuerwehr und mehrerer Musikzüge wird gegen 18 Uhr auf dem Jahnplatz die Bettlerszene stattfinden und ein Martinsfeuer abgebrannt.

Nach der Bettlerszene zieht der Zug durch den Ort. Die Schüler der Astrid-Lindgren-Schule, der Hubertusschule und der Pestalozzischule erhalten ihre Martinstüte nach dem Umzug ohne Kärtchen. Nicht schulpflichtig Kinder, Schüler der weiterführenden Schulen und Senioren über 70 Jahre werden vor dem Zug zwischen 14 und 16 Uhr in der Kulturhalle gegen Abgabe der ausgehändigten Kärtchen beschert.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Willich: Martinsfest und Umzug in Schiefbahn


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.