| 00.00 Uhr

Stadt Willich
Mit dem Nabu wieder der Natur auf der Spur

Mit einem Potpourri von Angeboten startet die Eva Lorenz Umweltstation in die neue Saison. Sie bietet für Kitas und Grundschulen elf verschiedene Naturerlebnis-Themen an.

Bei "Vögel in Wald und Park" entdeckten die jungen Naturforscher die Vielfalt der Vogelstimmen. Geheimnisvoll geht es bei "Kräuterhexen auf der Spur" zu: Pflanzen haben viele Geheimnisse, und die werden aufgedeckt. Tier-Gymnastik und selbst gemachte Musikinstrumente aus Naturmaterialien stehen bei "Wald- und Wiesen-Spielzeit" im Mittelpunkt.

Dass der Schlosspark zu jeder Zeit ein interessanter Forschungsplatz für alle Sinne ist, verdeutlicht das Angebot "Wald und Park im Frühling, Sommer und Herbst". Die Lupe rückt bei der "Lupensafari: Kleines Tier ganz groß" in den Fokus. Das Element Wasser gehört ebenfalls zu den Angeboten. Bei "Ab ins Wasser!" wird gekeschert, und wenn es heißt "Bachuntersuchung im Rahmen des Flussnetzwerkes Niers", sind Kinder ab der Klasse vier gefragt. Sie untersuchen und dokumentieren den Zustand der nahegelegenen Cloer.

Was sich alles im Boden tummelt, kann bei "Im Boden ist was los!" festgestellt werden, und bei "Wilde Biene sucht Vollpension - und wir sind dabei" dreht sich alles um die Wildbienen. "Lecker und bunt - die Streuobstwiese" verdeutlicht die Wichtigkeit solcher Anlagen. Nisthilfen für verschiedene Artengruppen bauen bietet "Bauen und Basteln für Käfer & Co".

Alle Angebote sind kostenlos, in Einzelfällen kann lediglich eine Materialbeteiligung erforderlich sein. Kinder- und Jugendliche, die Spaß an der Natur haben, können zudem die Angebote der Nabu-Kinder- und Jugendgruppen nutzen. Unter anderem gibt es die Schloss- und die Forscherbande. Wer die Eva-Lorenz-Station einfach einmal kennenlernen möchte, kann den Tag der offenen Tür am 19. Juni nutzen. Von 11 bis 17 Uhr erwartet die kleinen und großen Besucher unter dem Stichwort "Wasser" ein breitgefächertes Angebot mit naturkundlichen Aktivitäten. Ansonsten sind die Kita- und Grundschulangebote bei Monika Wagner von der Eva Lorenz Station, Telefon 0178 2057692, buchbar. Die Nabu-Kontaktnummer lautet 02154 70279.

(tre)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Willich: Mit dem Nabu wieder der Natur auf der Spur


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.