| 00.00 Uhr

Stadt Willich
Mit dem Porsche-Traktor zur Goldenen Hochzeit

Stadt Willich. Eigentlich könnten Gudrun und Manfred Platz aus Willich am morgigen Freitag das Fest der Goldenen Hochzeit mit ihren Verwandten feiern - tun sie aber nicht, denn sie haben die Feier verschoben. Ihr nicht alltägliches Hobby ist der Grund dafür. Mit den Fans der "roten Flitzer" feiern sie auf der Trabrennbahn in Dinslaken. Dort findet am 1. Mai das große "Familientreffen" der Fans der Porsche-Traktoren statt. Von Manfred Baum

Ja, Porsche hat einmal Traktoren gebaut. Und darin haben sich Manfred und Gudrun vor Jahrzehnten verliebt. Natürlich reisen sie einige Tage vorher schon nach Dinslaken, denn das Treffen muss ja vorbereitet werden. Und neben den beiden "Porsche-Traktoren" verfügen sie auch noch über einen Schäferwagen und einen umgebauten Bauwagen, mit dem sie schon mehrfach in Deutschland unterwegs waren. Ihre beiden Traktoren sind Porsche-Diesel-Traktoren in einem knalligen Rot. Er fährt einen mit 30 PS aus dem Baujahr 1962 und sie einen mit 20 PS, Baujahr 1963.

Seit 1995 betreiben sie dieses nicht alltägliche Hobby gemeinsam. Keine Frage ist, dass alle Reparaturen selbst ausgeführt werden. Manfred Platz: "Doch sehr anfällig sind unsere beiden Oldies nicht." Sie sind schon mehrfach mit den auffallend roten Oldies in Deutschland unterwegs gewesen - auch im Schnee, als sie 2001 nach Rüdesheim am Rhein fuhren. Es war eine Dreitagestour, denn auf die Autobahn dürfen sie wegen ihrer "Schnelligkeit" nicht. Nach Bad Rothenfelde gab es ebenso eine Mehrtagesfahrt. Bei Fahrten nach Nordfriesland und Tirol kamen die Traktoren auf Trailer.

Bei den Treffen kommen zwischen 50 und 70 Porsche-Traktoren-Fans zusammen. "Wir sind längst eine große Familie", weiß Manfred Platz zu berichten. Immer zum richtigen "Traktor-Outfit" gehören Handschuhe und eine Kappe. Ab und an schauen Menschen auf den Straßen etwas ungläubig auf die Gefährte der 1960er-Jahre. Der Lohn der beiden "Senioren-Deutschland-Bummler" ist Beifall, denn viele Menschen halten ein solches Hobby im Alter nicht mehr für möglich. Doch eben genau diese Traktoren haben sie jung und fit gehalten.

Der Goldbräutigam wurde in Bingen am Rhein geboren. Einen Teil seiner Jugend hat er im hessischen Kassel verbracht. Doch seit einigen Jahrzehnten lebt das rüstige und sympathische Paar schon in Willich. Er war von Beruf Maschinenschlosser und Technischer Angestellter. Sie, die aus Osnabrück stammt, war Verkäuferin. In einer Krefelder Bäckerei haben sie sich vor mehr als 50 Jahren kennen und lieben gelernt. Die Hochzeit fand in Krefeld statt. Aus der Enge hingen ein Sohn und eine Tochter hervor. Um Schwiegerkinder und ein Enkelkind ist die Familie gewachsen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Willich: Mit dem Porsche-Traktor zur Goldenen Hochzeit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.