| 00.00 Uhr

Stadt Willich
"Nacht unter dem Turm" in Willich: "Nunuk" begeistert

Stadt Willich: "Nacht unter dem Turm" in Willich: "Nunuk" begeistert
Lucia Fumero, Jenny Thiele, Irene Novoa, Julius Oppermann und Anna Rieve (GdG) (v.l.n.r.). FOTO: BRINKMANN
Stadt Willich. Die Veranstaltungsreihe "Nacht unter dem Turm" in der Pfarrkirche St. Katharina wiederzubeleben, ist am Samstag mit dem Konzert des jungen Quartetts "Nunuk" bestens gelungen.

Zum Konzert der deutsch-spanischen Band kamen viele Besucher, darunter auch viele Flüchtlingskinder. In der Pause gab es Fingerfood und Getränke unter dem Turm - beste Gelegenheit, untereinander oder mit den Musikern ins Gespräch zu kommen. Die Kaarster Sängerin Jenny Thiele hat bereits mehrere Wohnzimmerkonzerte in Willich gegeben. Jetzt kam sie mit ihrer neuen deutsch-spanischen Band zurück in die Kirche.

Nunuk ist wirklich ein europäisches Projekt. Die jungen Musiker, die sich vor zwei Jahren auf Island und in Rotterdam trafen, probten auf einer Finca in der Steppe südlich von Madrid. Ihre Musik, ein Mix aus Singer-Songwriter und elektronischer Musik (Keyboard und Synthesizer) plus Percussion, ist neu und eigenständig. Mit ihrer schönen Stimme sing Jenny Thiele, mittlerweile eine Kölnerin, von Reisen, Grenzen überwinden, Ankommen und Heimat. Eine Band, die man im Ohr behalten sollte. Unbedingt anhören "Driving home".

(hb)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Willich: "Nacht unter dem Turm" in Willich: "Nunuk" begeistert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.