| 00.00 Uhr

Stadt Willich
Naturerlebnisgarten öffnet wieder

Stadt Willich: Naturerlebnisgarten öffnet wieder
Von Sonntag an ist der Naturerlebnisgarten wieder geöffnet. FOTO: Kaiser
Stadt Willich. Der Naturerlebnisgarten im Schlosspark Neersen (Pappelweg 22) öffnet zum ersten Mal in diesem Jahr am kommenden Sonntag, 22. Mai, von 11 bis 17 Uhr wieder seine Pforten. Dieser Tag, den der Imkerverein Viersen gestaltet, steht ganz im Zeichen der Honigbiene - das Thema lautet "Honig lässt sich importieren, die Bestäubung nicht". Um 14.30 Uhr hält Dr. Thomas Nieberding in der Eva-Lorenz-Umweltstation/Nabu-Station einen Vortrag mit dem Titel "Ready for take off, Naturereignis Bienenschwarm".

Der Imkerverein Viersen freut sich, anhand von Bienenschaukästen, Fotobeute und Lernbeute das Leben der so wichtigen Honigbienen zu erklären und Einblicke in die Imkerei zu geben. Auch ein Infostand mit Honigverkauf wird aufgebaut.

Ebenfalls viele Anregungen, im eigenen Garten heimische Sträucher zu pflanzen, gibt der Sträucherlehrpfad, den man im Naturerlebnisgarten anschauen kann. Dort befinden sich auch die Informations- und Lehrtafeln über die Honigbiene. Der Nabu Willich wird Apfelsaft von Streuobstwiesen und auch wieder Vogel-Nistkästen, Fledermauskästen und Informationen über Wildbienen anbieten und steht für Beratungsgespräche zur Verfügung. Die nächsten Termine für den "Tag der offenen Gartenpforte" sind dann wieder jeden dritten Sonntag im Monat: 19. Juni (mit Tag der offenen Tür), 17. Juli, 21. August und 18. September.

(msc)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Willich: Naturerlebnisgarten öffnet wieder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.