| 00.00 Uhr

Stadt Willich
Pommern ist diesmal Thema

Stadt Willich. Eine Ausstellung im Museum "Kamps Pitter" zeigt die Geschichte der Vertriebenen, die zwischen 1945 und 1960 aus den deutschen Ostprovinzen nach Willich, Anrath, Schiefbahn und Neersen kamen. Am morgigen Sonntag von 14 bis 17 Uhr werden neben den Ausstellungsexponaten auch Zeitzeugen-Filme über die Flucht und Vertreibung aus den ehemaligen Ostprovinzen des Deutschen Reiches gezeigt. Der Schwerpunkt liegt an diesem Sonntag auf Pommern. Der Eintritt kostet 5 Euro, für die es aber Kuchen nach Rezepten der ehemaligen Ostprovinzen und Kaffee gibt.
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Willich: Pommern ist diesmal Thema


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.