| 00.00 Uhr

Serie Das Kempener Stadtarchiv Und Seine Schätze (2. Teil)
Quellen zum Niedergang

Serie Das Kempener Stadtarchiv Und Seine Schätze (2. Teil): Quellen zum Niedergang
Das verfallende Kempen - nach der Vertreibung der Evangelischen und dem Dreißigjährigen Krieg - hat Peter Anton Klöckner gezeichnet, von 1920 bis 1930 Kempens erster Stadtarchivar. FOTO: Kreisarchiv
Willich. Im späten Mittelalter war Kempen ein Zentrum zwischen Rhein und Maas, aber dann beseitigten Glaubenskämpfe und Kriege seine Vormachtstellung. Die Quellen des Stadtarchivs stellen diese Entwicklung eindrucksvoll dar. Texte: Hans Kaiser
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Serie Das Kempener Stadtarchiv Und Seine Schätze (2. Teil): Quellen zum Niedergang


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.