| 00.00 Uhr

Stadt Willich
Raus aus dem Teufelskreis von Geldnot und Einsamkeit

Stadt Willich. Teilhabe fördern und Armut bewältigen durch die Förderung des ehrenamtlichen Engagements in der Wohlfahrts- und Sozialarbeit, das hat sich der DRK Landesverband auf seine Fahnen geschrieben. Unter dem Titel "Raus aus dem Teufelskreis" sind Kreis- und Ortsverbände gefragt, sich einzubringen. Dieses Ziel hat auch die Begegnungsstätte Anrath aufgenommen. Deren Einrichtungsleiterin Eva Abels ist in diesem Zusammenhang Ehrenamtskoordinatorin geworden. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, neben den bislang 15 Ehrenamtlern, die viele Projekte in der Begegnungsstätte unterstützen, weitere Engagierte zu finden, die gemeinsam an Angeboten arbeiten, die Menschen bei der Armutsbewältigung helfen und ihnen zeigen, dass es trotz eingeschränkter finanzieller Möglichkeiten möglich ist, an gesellschaftlichen Angeboten teilzunehmen.

"Wir bieten selber Angebote wie das Café International, das 50-Cent-Cafe oder die Interessengemeinschaft 55 Plus an, die Möglichkeiten zur Kommunikation und Freizeitgestaltung bieten", berichtet Abels. Ihr schwebt des Weiteren vor, einen Kochkurs "Tafelfreuden" ins Leben zu rufen, bei dem gezeigt wird, wie gesunde Ernährung mit einfachen Mitteln zu erreichen ist.

Angebote schaffen, die nichts oder nur sehr wenig kosten, ist das Ziel, um Teilhabe zu ermöglichen. Das soll sich über die gesamte Altersstruktur ziehen, angefangen von Kindern bis hin zu Senioren. Ob es Ehrenamtler sind, die Angebote für Kinder auf die Beine stellen, die in den Ferien nicht wegfahren, die Vermittlung von kostengünstigen Sport- und Kulturangeboten oder Unterstützung auf dem Weg ins Erwerbsleben - Abels hofft, dass sie viele weitere Mitstreiter gewinnen kann, die sich und ihre Ideen miteinbringen.

Ein erstes Treffen für engagierte Mitbürger ist für den 16. August, 16 Uhr, in der Begegnungsstätte Am Kirchplatz 9-11 vorgesehen.

(tre)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Willich: Raus aus dem Teufelskreis von Geldnot und Einsamkeit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.