| 00.00 Uhr

Stadt Willich
Ritterschlag für die Gesamtschule

Stadt Willich: Ritterschlag für die Gesamtschule
Bernd Hitschler (von links), Burkhard Brörken, Brigitte Schwerdtfeger, Ute Will-Nieding, Cornelia Sholl, Alexander Rother und Reinhard Nadler freuen sich über das gute Abschneiden der Robert-Schuman-Europaschule bei der Qualitätsanalyse des Schulministeriums. FOTO: Bianca Treffer
Stadt Willich. Der Robert-Schuman-Europaschule liegen die Ergebnisse der Qualitätsanalyse des Landes-Schulministeriums vor. Kein einziges Minus ist zu verzeichnen. Von Bianca Treffer

Die Robert-Schuman-Europaschule hat ein Zeugnis erhalten - und zwar ein ganz besonderes. Noten in Form von sehr gut bis ungenügend gibt es allerdings nicht. Die Bewertung drückt sich in Plus- und Minuszeichen aus, wobei ein Doppelplus für eine beispielhafte Kriterien-Erfüllung und eine exzellente Qualität steht und ein einfaches Plus für ein erfülltes Kriterium und eine Qualität, die den Erwartungen entspricht. Bei einem Minus fehlen Erfüllung und Erwartungen, und wenn gleich zwei Minuszeichen hintereinander stehen, ist die Qualität so problematisch, dass sogar negative Effekte eintreten. Im Zeugnis der Willicher Gesamtschule gibt es nur Pluszeichen - 24 in doppelter und 23 in einfacher Form.

Es handelt sich um die Qualitätsanalyse des Düsseldorfer Schulministeriums. Seit 2008 laufen die Prüfungen in allen Schulen Nordrhein-Westfalens. Ziel ist kein Ranking, sondern schlicht und einfach, die Schule zu verbessern, indem Außenstehende auf die Umsetzungen in der jeweiligen Schule schauen. Am 20. Dezember 2014 erhielt die Robert-Schuman-Europaschule die Benachrichtigung, dass deren Prüfung nun anstehen. "Ich weiß noch, wie ich die Schulleitung zusammengetrommelt und zu meinen Kollegen gesagt habe, dass wir gerade ein schönes Weihnachtsgeschenk bekommen haben", erinnert sich Schulleiterin Ute Will-Nieding.

Es folgten Vorgespräche mit den Leitern der Kommission, in denen der Schule die zu untersuchenden Pflichtkriterien vorgestellt wurden, und die Offerte der freiwilligen Kriterien. Bei Letzterem lag es der Schulsprecherin am Herzen, dass sich die Europaschule mit ihrem sozialen Klima in die Prüfung begab. "Es stellte sich uns natürlich die Frage, wie wir das soziale Klima für eine Überprüfung darstellen können", berichtet Reinhard Nadler, der Didaktische Leiter. Es geht, und zwar in 25 Punkten, angefangen bei der Corporate Identity mit den Säulen im Schuleingangsbereich bis hin zum Patenprogramm der Oberstufen für Flüchtlingskinder.

Für die Schule war die gesamte Dokumentation ein Kraftakt, der am 13. November 2016 einen ersten Abschluss fand. An diesem Datum schickte Nadler mehrere E-Mails nach Düsseldorf ins Dezernat 4Q, das sich um die Qualitätsanalysen kümmert. Ob Themen wie Führung und Schulmanagement, Lernen und Lehren oder Schulkultur - es ging quer durch alle Bereiche. Die Europaschule dokumentierte alles.

Im Januar dieses Jahres war abschließend noch eine dreiköpfige Kommission vier Tage lang vor Ort, um das, was in der Dokumentation schwarz auf weiß festgehalten war, zu überprüfen. Dazu gehörte unter anderem eine Unterrichtsüberprüfung in allen Stufen und Fächern. "Es waren insgesamt 60 Unterrichtsbesuche von je 20 Minuten. Dazu kamen Interviews mit Lehrern, Schülern und Eltern sowie Gespräche mit dem Schulträger, dem Hausmeister und den Mitarbeiterin im Sekretariat", sagt Will-Nieding.

Nun bekam die Europaschule das überaus positive Ergebnis. Bei der Verkündigung im Forum durch das Dezernat 4Q vor dem gesamten Kollegium gab es sogar Freudentränen. "Unsere jahrelange Arbeit hat Bestätigung bekommen und ist für uns ein Ansporn für die Zukunft", bringt es Will-Nieding auf den Punkt.

Bernd Hitschler, Leiter des Geschäftsbereichs Schule, Sport und Kultur der Stadt Willich, spricht von einem Ritterschlag für die Robert-Schuman-Europaschule, und die städtische Beigeordnete Brigitte Schwerdtfeger betont, dass man als Schulträger stolz sei, ein solches Aushängeschild in Willich sein eigen nennen zu können.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Willich: Ritterschlag für die Gesamtschule


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.