| 00.00 Uhr

Stadt Willich
Rollerfahrer fährt in ein wendendes Auto

Stadt Willich: Rollerfahrer fährt in ein wendendes Auto
Der Rollerfahrer wurde schwer verletzt. FOTO: Feuerwehr
Stadt Willich. Zwei Personen sind bei einem Unfall am Freitag gegen 19 Uhr verletzt worden.

Laut Polizei bestieg ein 24-jähriger Mann aus Aachen seinen auf dem Grünstreifen der Bundesstraße (L 390) in Richtung Büttgener Straße geparkten Pkw und wollte auf der Straße wenden. Dabei achtete er nicht auf einen sich von hinten nährenden 23-jährigen Rollerfahrer aus Willich, der mit seiner 17-jährigen Sozia in Richtung Büttgener Straße fuhr.

Es kam zum Zusammenstoß, und die Zweiradfahrer stürzten zu Boden. Der Rollerfahrer wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Seine Sozia wurde leicht verletzt.

(msc)