| 00.00 Uhr

Stadt Willich
Schüler aus Südchina sind in Anrath zu Gast

Stadt Willich. Wenn am Mittwoch das neue Schuljahr beginnt, bekommt das Lise-Meitner-Gymnasium in Anrath schon den ersten Besuch. Zum dritten Mal reisen Schüler aus dem südchinesischen Guangzhou an. Diesmal sind es 16 Schüler und drei Lehrer, die bis zum 31. August hier verweilen. Die Begegnung steht in diesem Jahr unter dem Motto "Luft bewegt".

Innerhalb der Austauschwoche dreht sich alles um das Thema Luft. Experimente in Physik und Chemie, das Erstellen einer künstlerischen Licht-Luft-Feuer-Installation sowie der Besuch des Landesamts für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz mit Informationen zur Luftüberwachung in NRW stehen unter anderem an.

Ein Highlight ist die am 27. August stattfindende Performance mit Kunststücken und Musik, gezeigt von jungen taiwanesischen Künstlern. Die Show beginnt um 18 Uhr im Forum des Anrather Gymnasiums. Einlasskarten sind im Schulsekretariat erhältlich, wobei der Eintritt frei ist und um eine Spende zugunsten der Internationalen Austauschbegegnungen am Gymnasium gebeten wird. Für Schüler besteht zudem nach Anmeldung die Möglichkeit, ab 19.15 Uhr an kostenfreien Workshops in Musik und Darstellung teilzunehmen.

(tre)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Willich: Schüler aus Südchina sind in Anrath zu Gast


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.