| 00.00 Uhr

Stadt Willich
Schützen bereiten das zweite Märzenfest vor

Schützen bereiten das zweite Märzenfest 2016 in Willich vor
Siegfried Gaubitz, Willi Stennes, Bernt Lücke, Jens Schiefer und Joachim Kothen freuen sich auf das zweite Märzenfest in Willich. FOTO: WOLFGANG KAISER
Stadt Willich. Bald sieht man sie wieder: Männer und Frauen, die in ihrer Krachledernen oder im schicken Dirndl unterwegs sind. Das zweite Märzenfest des Allgemeinen Schützenvereins (ASV) Willich steht an. Seit langem mit über 1.800 Besuchern ausverkauft, gastiert mit der Band "Münchner Zwietracht" eine der populärsten Oktoberfest-Bands am Samstag, 19. März, in Willich. Ab 18 Uhr (Einlass: ab 16.30 Uhr) gibt es dann Volksmusik, Rock & Pop - und für 4,20 Euro den halben Liter das untergärige Märzenbier, eigens dafür von der Rosenheimer Auer-Brauerei gebraut. Aber das ist an diesem Wochenende noch längst nicht alles. Von Willi Schöfer

Das Großraumzelt steht diesmal zwischen der Wasserachse und der eindrucksvollen Fassade des ehemaligen Wasserwerks im Stahlwerk Becker. Dort wird bereits am Freitag, 18. März, ab 19 Uhr, etwas los sein. Denn die von Jens Caris angeführte Jugendabteilung des ASV bittet zur "90-er Jahre Party". In der Großraum-Disco geben dann DJ`s vom Mönchengladbacher Team "Demo" den Ton vor. Bei speziellen Light-Shows werden dann die Top-Hits der 90er-Jahre gespielt. Karten gibt es dafür noch an der Abendkasse oder vorher bei Schreibwaren Erren und in der Aral-Station Budde. Tagsüber sind dann dort am Samstag und Sonntag zahlreiche Events für Jung und Alt vorgesehen. Ein kostenloser Shuttle-Dienst bringt ab 11 Uhr vom Marktplatz aus die Besucher im halbstündigen Takt zur Festmeile und natürlich wieder zurück. Spielstände sind aufgebaut, Kinderkarussell, es gibt Clown-Vorstellungen und einen Kindertrödel, der kostenlos ist, wenn die Kinder Spielzeug und Kinderkleidung verkaufen. Wer noch mitmachen will, Ruf 02152 1591.

Eine kleiner Handwerker- und Krammarkt ist weiterhin an beiden Tagen entlang der Wasserachse angekündigt. Außerdem eine Ausstellung historischer Traktoren und Landmaschinen, die einmal mehr ASV-Vorständler Heinz-Jakob Gather organisiert; Gather: "Dazu suche ich noch einige alte Schätzchen." Telefon: 0157 83671118. Es dürfte sich bestimmt lohnen, auch einmal ins Gründerzentrum rein zu schauen: Schütze und Heimatforscher Peter Wynands bringt zu seiner Ausstellung unter anderem etwa 240 Bilder von Willicher Schützenzügen aus den Jahren 1952 bis 1985 mit. Da nicht alle Züge namentlich bekannt sind, bittet Wynands dann die Besucher um Mithilfe. Außerdem werden Schützensilber, Brustpanzer und Degen gezeigt. Die Ausstellung ist am Samstag von 10 bis 20 Uhr, am Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Sonntag, 19. März, beginnt für die Schützen im Zelt erst einmal um 10.30 Uhr mit der ASV-Generalversammlung, bei der auch verdiente ASVler ausgezeichnet werden. Danach übernehmen die Frauen des ASV das Kommando, werden beim um 13 Uhr beginnenden Familientag ihr großes eigens Kuchen-Buffet aufbauen. Im Zelt gibt es dazu ein buntes Unterhaltungsprogramm. Die "Kleinenbroicher" machen die Musik, Willicher Tanzgruppen und andere Interpreten, Zauberer und Clowns treten auf.

Noch einmal zum Auftritt der Band "Zwietracht" am Samstagabend. Bürgermeister Heyes wird um 18 Uhr mit dem Fassbieranstich die Gaudi eröffnen. Dazu werden von der Brocker-Logistik 60 Hektoliter des Gerstensaftes aus Rosenheim nach Willich transportiert. "Wir freuen uns schon riesig auf dieses Gastspiel", sagen übereinstimmend ASV-Präsident Willi Stennes und sein Vize Bernt Lücke. Es gibt an dem Abend auch eine Tombola mit einigen attraktiven Preisen, wie ein Wochenende in Rosenheim.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schützen bereiten das zweite Märzenfest 2016 in Willich vor


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.