| 00.00 Uhr

Stadt Willich
Schützenfest-Saison beginnt in Neersen

Stadt Willich: Schützenfest-Saison beginnt in Neersen
Königsoffizier Heinz Peter Neunzig (von links), Minister John Sweeney, König Jürgen Bleier und Minister Wolfgang Marschner freuen sich auf das Schützenfest, das am Samstag beginnt. FOTO: Schützenverein Klein-Jerusalem
Stadt Willich. Am kommenden Samstag geht es los: Die Mitglieder des Schützenvereins Klein-Jerusalem feiern ihr Fest - und freuen sich auf ihren König. Das Fest endet am Donnerstag. Von Nadia Joppen

Beim ersten der insgesamt acht Schützenfeste in der Stadt Willich führt König Jürgen Bleier aus dem Jägerzug "Kapeller Jonges" mit Königin Rosie Hohlfeld das Regiment: Vom 30. April bis zum 5. Mai lädt der Schützenverein Klein-Jerusalem 1854 zum Fest an der Kapelle und auf der Festwiese am schwarzen Pfuhl ein.

Das Königspaar ist nicht nur vom Schützenwesen überzeugt, sondern auch abseits dieser Tradition sehr aktiv. König "Jocki" (52 Jahre) ist aktiv bei der Freiwilligen Feuerwehr im Löschzug Neersen und seit rund 40 Jahren - seit seinen Anfängen als Tellschütze - überzeugter Schütze. Nachdem er bereits zweimal als Minister (bei Wolfgang Marschner und Hans-Reiner Stocks) ein Schützenfest erlebt hatte, sei es mit diesen Erfahrungen jetzt Zeit gewesen, auch einmal selbst als König ein Fest zu erleben, meint er. Die Königin lebt in Rösrath - als zweifache Oma kümmert sie sich gerne um ihre Familie und hat ein bevorzugtes Reiseziel: Mallorca. Die Königin sei begeistert gewesen, als er den Vogel abgeschossen habe, berichtet der König. Die Königsresidenz ist in diesem Jahr in der Kickenstraße.

Das erste Ministerpaar bildet John Sweeney (51 Jahre) mit Manuela Lackmann - auch diese beiden sind seit Jahren aktiv im Verein. Minister Sweeney ist seit 1991 Mitglied der "Kapeller Jonges" und seit 2013 Majoradjutant im Generalstab. Außerdem hat er 2007 und 2010 Erfahrung als Minister gesammelt. Seine Lebensgefährtin Manuela war in den Königshäusern 2004 und 2010 aktiv - aber sie liebt auch Karneval und ist Mitglied der KG Niersbienen. Ihre Tochter Anne unterstützt das Königshaus als Hofdame.

Zweiter Minister ist Wolfgang Marschner, König im Jahr 2007 und seit 1980 Mitglied der Schützengesellschaft Klein-Jerusalem, mit seiner Lebensgefährtin Ramona Zwenger. Weiteres Hobby des Ministers neben dem Schützenwesen ist Sport - Formel 1 gucken und selber Motorrad fahren.

Ebenfalls sportbegeistert ist der Königsoffizier Peter Neunzig: Er unterstützt die Jugend-Fußballabteilung von Niersia Neersen. Der 51-Jährige arbeitet als Bauleiter bei einer Immobilienverwaltung in Erk-rath und ist seit Jahren als Beisitzer im Vorstand tätig. Er freut sich besonders, dass es in diesem Jahr wieder zwei Wachzüge gibt - mit den "Kapeller Jonges" Schützen der älteren Generation und mit den "Wilden Kerlen" junge Schützen. "So können wir den Nachwuchs an die Verantwortung heranführen".

Dazu feiert der Verein mit einem in Teilen neuen Vorstand: Ralf Kivelip (Tapfere Jonges) ist Nachfolger des langjährigen Vorsitzenden Wolfgang Peter. Zweiter Vorsitzender ist neu Jürgen Bayertz (Kapeller Jonges). Als neuer Geschäftsführer ergänzt Gregor Plöcks den Vorstand, Thomas Hecker ist 1. Kassierer geblieben, ebenso Ralf Brähler 1. Schriftführer.

Die Schützengesellschaft hat für den Mittwochabend ein neues Konzept entwickelt und lädt zum "summer opening" mit Cocktail-Bar ins Festzelt ein. Wie gewohnt wird an diesem Tag die beliebte Band "just:is" spielen, in den Pausen sorgt neu DJ Stephan Jopen dafür, dass die Stimmung nicht abreißt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Willich: Schützenfest-Saison beginnt in Neersen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.