| 00.00 Uhr

Stadt Willich
Sport bei jedem Wetter

Stadt Willich: Sport bei jedem Wetter
Das Interesse der Schüler an den beiden ehemaligen Bundesliga-Profis Michael Klinkert und Marcel Witeczek war groß. Mehr als 140 Schüler wollten am Training teilnehmen. FOTO: Wolfgang Kaiser
Stadt Willich. Mit "Fit durch Schule" möchte die Willicher Robert-Schuman-Europaschule ein Großprojekt anstoßen. Der Bolzplatz soll ein Dach erhalten. Jetzt gab es vorab ein Sporttraining mit Ex-Bundesligaprofis. Von Bianca Treffer

In der großen Turnhalle der Robert-Schuman-Europaschule fliegen die Fußbälle. Die Halle ist in drei Sportfelder unterteilt, in denen Kleinmannschaften kicken. Allerdings nicht unter Anleitung von Sportlehren. Die Trainer sind in diesem Fall die beiden Ex-Bundesligaprofis Michael Klinkert und Marcel Witeczek. In der Willicher Gesamtschule läuft nämlich die Aktion "Fit durch die Schule". Ein Angebot, das von der AOK Rheinland/Hamburg mit dem Landesministerium für Schule und Weiterbildung NRW umgesetzt wird und darauf zielt, Pädagogen bei ihrem Engagement im Bereich Sport und Bewegung mit vielfältigen Angeboten zu unterstützen.

Schulen können sich mit Projekten rund um den Sport bewerben und sowohl Geldpreise als auch ein Sporttraining mit den beiden ehemaligen Profis für ihre Schule gewinnen. An der Robert-Schuman-Europaschule gab es jetzt doppelten Grund zur Freude. Denn zum einen gab es das Fußballtraining, und zum anderen hat der Antrag der Gesamtschule auf ein ganz besonderes Sportprojekt grünes Licht von der Krankenkasse erhalten. Die Schule möchte nämlich gerne den Bolzplatz überdachen, der zusammen mit Beachvolleyballfeld und dem asphaltierten Basketballbereich hinter dem Schulkomplex liegt. "Wir möchten den Bolzplatz gern ganzjährige nutzen können. Aktuell ist das nicht möglich, weil Regenwetter die Wiese mit den beiden Toren unbespielbar macht", informiert Sportlehrer Tobias Gensler.

Dabei sei es gerade im Ganztag mehr als wichtig, dass es ein ausreichendes Bewegungsangebot für die Schüler gebe. Die Gesamtschule könnte das Sport- und Spielangebot mit einer solchen Überdachung verbessern und auf diesem Weg für mehr Bewegung sorgen, was letztlich der Gesundheit zugutekommt und damit genau das Anliegen von "Fit durch Schule" trifft. Ein Team aus Sportlehrern und den Hausmeistern setze sich zusammen und entwickelte die Idee einer Überdachung für die Fläche. Mit diesem Projekt bewarb sich die Schule beim Programm "Fit durch Schule" und stieß auf Interesse der AOK.

Dass das Geld aus dem Programm nicht reicht, selbst wenn es sich um die volle Fördersumme von 5000 Euro handeln sollte, ist der Robert-Schuman-Europaschule klar. "Für uns wäre es eine Anschubfinanzierung, mit der wir dem Schulträger zeigen, wie ernst es uns mit dem Projekt ist. Wir demonstrieren, dass wir uns auch finanziell mit einbringen möchten", sagt Gensler.

Das Training mit den beiden Fußballern kam indes bestens an. Die 96 Schüler, die es durch ein Losverfahren geschafft hatten teilzunehmen, strahlten allesamt. "Das Interesse mitzumachen war groß. Über 140 Schüler hatten sich beworben", verrät Gensler. Auf Klinkert und Witeczek freut sich indes schon eine zweite Willicher Schule. Die Schiefbahner Leonardo-da-Vinci-Schule erwartet die beiden Fußballer am 19. November in ihrer Turnhalle. Dann geht es auch dort um Koordination, Laufschule, Beweglichkeitsübungen und natürlich Fußballspielen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Willich: Sport bei jedem Wetter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.