| 00.00 Uhr

Stadt Willich
"Sport im Park" für jedermann startet am 4. Mai mit Tai Chi

Stadt Willich: "Sport im Park" für jedermann startet am 4. Mai mit Tai Chi
Vertreter von Stadt und Sportvereinen präsentierten das neue kostenfreie Angebot im Neersener Schlosspark. FOTO: Wolfgang Kaiser
Stadt Willich. "Jeder kann kommen - egal, wie alt oder jung er sich fühlt, ob Mann oder Frau", sagt im Schlosspark Esther Storck. Die 29-Jährige kümmert sich beim Kreissportbund um die Fachbereiche "Bewusst älter werden" und "Bewusst gesund bleiben". Mit Charly Hübner vom städtischen Geschäftsbereich "Stadtplanung" erarbeitet und koordiniert, wird es in Kürze dort ein Angebot für diejenigen geben, die den Stress bewältigen, die meditieren, sich entspannen oder sich zur Musik bewegen möchten. Von Willi Schöfer

Vor etwa vier Jahren gab es schon einmal solch ein öffentliches Fitnessangebot. Das Interesse ließ aber nach einiger Zeit nach. Da es zuletzt aber immer wieder Nachfragen gegeben hatte, wird jetzt ein zweiter Versuch unternommen. Esther Storck nahm auf der Suche nach Übungsleitern Kontakte mit Willicher Vereinen und Gemeinschaften auf. "Und unsere Idee wurde sehr positiv aufgenommen", sagt sie im Beisein von Verantwortlichen von TV Schiefbahn und Willicher TV, Ulrike Bamberg und Sabine Hänisch.

Auch Jürgen Bien vom "Neersener Netzwerk" gehört bei der Präsentation der Aktion "Sport im Park" dazu. Der 58-jährige hatte vor etwa 20 Jahren in einem Viersener Sportstudio das Tai Chi kennengelernt, war begeistert davon, bildete sich fort, leitet seit einiger Zeit in Neersen bereits einige solcher Kurse. Bien fängt im Schlosspark mit dem Tai Chi am Mittwoch, 4. Mai, um 9 Uhr an. Sein Kursprogramm dauert jeweils eine Stunde, geht bis zum 28. September und findet immer mittwochs statt.

Insgesamt sind s jetzt vier unterschiedliche Angebote, die für die Nutzer kostenfrei sind. Charly Hübner teilt mit, was benötigt wird: eine kleine Gymnastikmatte, bequeme Kleidung und Schuhe, ein Handtuch und etwas zu trinken. Anmeldungen sind nicht erforderlich. Die Übungsleiter sind zu den entsprechenden Zeiten immer vor Ort.

Vom 12. Mai bis zunächst 16. Juni lädt Annette Nolden vom Willicher Turnverein immer donnerstags von 18 bis 19 Uhr zu einem Yoga-Kursus ein. Vom 23. Mai bis zum 20. Juni, immer montags, von 18 bis 19 Uhr, führt Nicole Seufert Bodygymnastik und Ganzkörpertraining durch. Und Qi Xiu Wang, die bisher in Kooperation mit der Schiefbahner Begegnungsstätte beim TV Schiefbahn Qigong anbietet, macht dieses Angebot jetzt ebenfalls draußen im Schlosspark: ab 24. Juli (bis 25. September) immer sonntags, von 10 bis 11 Uhr.

Trainiert wird auf einem hölzernen Palettensystem, das auf einer Wiese im Schlosspark steht.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Willich: "Sport im Park" für jedermann startet am 4. Mai mit Tai Chi


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.