| 00.00 Uhr

Stadt Willich
Sportfreunde 2000: Hobbyfußballer sind gefragt

Stadt Willich. Wenn am 2. Juli auf mehreren Spielfelder der Anrather Donkkampfbahn die Fußbälle rollen, dann tun sie das für den guten Zweck. Die Sportfreunde 2000 laden zu ihrem traditionellen Hobby-Fußballturnier ein. Zum nunmehr 42. Mal treten Hobbymannschaften gegeneinander an. Wobei die Sportfreunde den Erlös des gesamten Festes spenden. Damit eine große Spendengeldsumme zusammenkommt, sind alle fußballbegeisterten Bürger gefragt. "Sie können als sechsköpfige Mannschaft - fünf Feldspieler, ein Torwart - bei unserem Turnier mitspielen", sagt Stefan Commans, Vorsitzender der Sportfreunde.

Jeder darf mitmachen, Ausnahme sind Spieler, die in der Kreisliga B oder höher spielen. Schließlich soll es ein Hobby-Fußballturnier bleiben und kein Profiturnier werden. Die Teilnahme kostet pro Mannschaft 30 Euro. Neben dem eigentlichen Spielen organisiert der Verein ein Fest für die ganze Familie. Es wird gegrillt, es gibt ein Kuchenbüfett und wie in den Vorjahren lockt eine große Tombola mit vielen Preisen. Der Erlös des Festes fließt in diesem Jahr in ein Jugendprojekt. "Wir möchten die Anrather Jugendeinrichtung Titanic unterstützen. Der dortige Fußballplatz ist renovierungsbedürftig. Es werden unter anderem neue Tornetze benötigt", informiert Commans. Wenn genügend Geld zusammenkommt, würden die Sportfreunde gerne ein zusätzliches Projekt unterstützen, das sie schon seit Jahren regelmäßig fördern. Es handelt sich um ein Bildungsprojekt für Kinder in Kenia unter dem Namen Badilika. Dort gibt es eine Schule mit angeschlossenen Ausbildungswerkstätten. Aktuell wird dort der Bau eines Internates geplant.

Hobbyfußballmannschaften jedweder Art, ob Kegelclub oder Freundeskreis, die beim Benefiz-Hobby-Fußballturnier mitspielen möchten, können sich ab sofort bei Commans, Telefon 02156/2011, melden. Es besteht auch die Möglichkeit sich über die Internetseiten der Sportfreude anzumelden: www.sportfreunde2000.de. Anmeldeschluss ist der 18. Juni.

Das Turnier selber beginnt am Samstag, 2. Juli, um 11 Uhr auf der Donkkampfbahn,

(tre)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Willich: Sportfreunde 2000: Hobbyfußballer sind gefragt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.