| 00.00 Uhr

Frauenchor Anrath
Der Chor hat 2016 wieder viel vor

Willich. ANRATH (schö) Mit einem Strauß bunter Melodien möchte der Frauenchor Anrath mit seiner Vorsitzenden Roswitha Brück und mit Chorleiterin Gabriele Köhler das Publikum auch in diesem Jahr erfreuen. Jetzt wurden bei der Mitgliederversammlung die wichtigsten Termine und Auftritte besprochen. Der 1968 gegründete Chor gastiert erst einmal mit Melodien aus Musical und Operette am 30. April in Lank-Latum. Dort findet im Forum Wasserturm, ab 17 Uhr, das Frühlingskonzert des MC Lank-Latum statt.

Wie in jedem Jahr singt die Gemeinschaft im Anrather Altenheim St. Josef, diesmal am 4. Juni, ab 15 Uhr. Mit der Teilnahme am Serenaden Abend der St. Sebastianus Bruderschaft Neersen auf der Festspielbühne vor dem Neersener Schloss verabschiedet sich der Frauenchor in die Sommerferien. Im zweiten Halbjahr bereiten sich die Sängerinnen vor allem auf das Adventskonzert vor, das am 3. Dezember im evangelischen Gemeindezentrum auf dem Programm steht. Wer den Chor näher kennenlernen möchte, kann dies bereits während des Brunnenfestes des Anrather Werberinges am 21.

und 22. Mai tun. Dabei stellt sich die Gemeinschaft unter anderem mit einer Bücherecke vor. Oder man schaut einmal zum "Schnuppern" bei den wöchentlichen Proben in der Gaststätte "Zur Post", Jakob-Krebs-Straße 93, vorbei: jeweils dienstags, von 20 bis 21.30 Uhr.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Frauenchor Anrath: Der Chor hat 2016 wieder viel vor


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.