| 00.00 Uhr

Kg Edelweiß Willich Sucht Sponsoren
Die Tanzgarde braucht neue Stiefel

Willich. WILLICH (RP) Bereits seit Wochen studiert die Tanzgarde der KG Edelweiß 1914 Willich ihren Gardetanz für die Session 2016/2017 ein, und groß ist die Vorfreude auf den ersten Auftritt zum Karnevalserwachen im November. Was noch fehlt, sind neue Stiefel: "Die alten Stiefel sind nun wirklich nicht mehr zu gebrauchen. Der Lack ist ab, und die Absätze halten einfach nicht mehr", so die Tanzleiterin Patrizia Zohren. Nach Auffassung des wiedergewählten Vorsitzenden Wolfgang Pape müsse an allen Ecken und Kanten gespart werden.

"Ich hoffe, wir finden Sponsoren, die uns bei der Anschaffung der Stiefel unterstützen." Nach dem notgedrungenen Umzug aus dem "Kaisersaal" ins neue Vereinslokal "Krücken" können für die Karnevalssitzungen nur noch knapp 200 statt 350 Eintrittskarten verkauft werden. "Das bedeutet erhebliche Einnahmeverluste, die durch mehr Werbeeinnahmen zum Programmheft und eine geringe Erhöhung der Eintrittspreise nur schwer auszugleichen sind", ergänzt Sitzungspräsident Erik Ammerahl.

Trotz aller Schwierigkeiten wird es am 11. Februar wieder eine Sitzung geben. Wer die Edelweißer unterstützen möchte, kann sich beim Vorsitzenden Wolfgang Pape (Tel. 02154 8937455) melden oder zu den Versammlungen kommen, die jeweils am ersten Freitag im Monat um 20 Uhr im Vereinslokal "Krücken" stattfinden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kg Edelweiß Willich Sucht Sponsoren: Die Tanzgarde braucht neue Stiefel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.