| 00.00 Uhr

St. Cornelius
Mit Leiterwagen Schäden gesucht

Willich. ST. TÖNIS (RP)Zu einer ungewöhnlichen technischen Hilfeleistung rückte die Drehleiter des Löschzuges St. Tönis am Samstag zur Pfarrkirche St. Cornelius aus. Da im Bereich des kleinen Turmes auf der Vierung von Längsschiff und Querschiff der Kirche bei Regen immer noch Wasser in den Dachstuhl eindringt, haben Löschzugführer

Hans-Gerd Wolters, Drehleitermaschinist Jens Griese, Michael Steeg und Ex-Feuerwehrarzt Dr. Jan Weinand vom Kirchenvorstand den Dachreiter inspiziert und dabei fehlende und schadhafte Schieferabdeckungen als Ursache gefunden. Außerdem stellten sie fest, dass die Witterungseinflüsse dem Holz zugesetzt haben und die Bleiabdeckungen erhebliche Schäden aufweisen. Für die seit vier Jahren laufende Sanierung der Pfarrkirche bedeutet dies, nach Auskunft der Pfarrgemeinde, dass eine weitere Maßnahme hinzukommen dürfte.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

St. Cornelius: Mit Leiterwagen Schäden gesucht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.