| 00.00 Uhr

Vogelschuss
Pastinaken statt Kartoffeln

Willich. WILLICH (RP) "Das war schon ein echt zäher Vogel", waren sich die Mitglieder des II. Grenadierzuges einig. Denn immerhin brauchten die Schützen 793 Schuss und etwas mehr als fünf Stunden, bevor sie ihren neuen Zugkönig 2016 bejubeln durften. Der Glückliche ist Zugführer Wilfried Loosen. Die Damen des II. Grenadierzuges schießen ebenfalls auf einen Vogel. Der wird üblicherweise aus Kartoffeln gebastelt.

"In diesem Jahr haben wir allerdings Pastinaken" nehmen müssen, weil die Kartoffeln zu klein waren", erzählt Gertrud Wynands, Kartoffelkönigin aus dem vergangenen Jahr. Mit dem 231. Schuss fiel dann auch der letzte Rest der Pastinake von der Stange, und Carola Frangen durfte sich über die Kartoffel-Königinnen-Kette freuen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Vogelschuss: Pastinaken statt Kartoffeln


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.