| 00.00 Uhr

Stadt Willich
Turnverein: Die Mitgliedsbeiträge steigen

Stadt Willich. Bis zur Jahreshauptversammlung war es nur ein Vorschlag, nun wird er Realität. Der Turnverein Anrath (TVA) zieht die Mitgliedsbeiträge an. Der Jahresbeitrag für Erwachsene steigt von 78 auf 98 Euro. Bis 18 Jahre sind 60 statt 42 Euro zu zahlen, und bei der Familienkarte klettert der Beitrag von 156 auf 196 Euro, wobei mit der Willicher Familienkarte der Beitrag um zehn Prozent sinkt. In der Jahreshauptversammlung erhielt der Verein nach einer ausführlichen Darstellung der aktuellen finanziellen Situation von einer breiten Mehrheit die Zustimmung für die Beitragsanpassung. "Tatsache ist, dass wir im vergangenen Jahr bereits ein Minus von 500 Euro verbuchen mussten. Wenn wir die Mitgliedsbeiträge nicht erhöhen, müssen wir an unsere Rücklagen gehen, was weitere Folgen hat. Dem wollen wir entgegenwirken. Wir wollen nicht mit dem Rücken zu Wand stehen und den Verein aufgrund einer Notlage zumachen müssen", sagte der erste Vorsitzende Martin Bast.

Das Problem sind zum einen die höheren gesetzlichen Anforderungen, die generell an die Vereine gestellt werden. Das Steuerrecht ist mittlerweile so kompliziert geworden, dass der TVA professionelle Hilfe braucht. Diese muss aber auch entsprechend bezahlt werden. Dazu kommt ein zweites Problem. Der ehrenamtliche Einsatz geht zurück. So ist die Stelle des Schatzmeisters seit längerem im TVA vakant. Für den Verein heißt dies im Umkehrschluss, dass eine Kraft für die Buchhaltungstätigkeiten bezahlt werden muss. Auch bei der Jahreshauptversammlung konnte der Posten nicht besetzt werden, obwohl "wir einem Interessierten auch entsprechende Kurse für Vereinsbuchhaltung bezahlen würden", informierte Bast.

Der stellvertretende Schatzmeister Mirko Leven wechselte indes zum Beisitzer. Seinen alten Posten übernahm Hajo van der Beek. Ansonsten blieb der Vorstand in gewohnte Weise bestehen. Bast ist weiterhin Vorsitzender, Stefanie Klingen Geschäftsführerin, Thomas Jöst Justiziar, Eric Evers Pressewart und Kurt Wohl Beisitzer. Der bislang kommissarische technische Leiter Frank Klingen hat das Amt nun übernommen. Der TVA ernannte zudem Karl-Heinz Zens zum Ehrenmitglied. Er hatte von 1987 bis 2014 die Kasse des Vereins geführt. Bei den insgesamt acht Abteilungen gab es nur einen Wechsel, der auf der Versammlung offiziell bestätigt wurde. Abteilungsleiter Badminton mit 60 Mitgliedern ist nicht mehr Klingen, sondern Leven. Generell bewegt sich die Mitgliederzahl kontinuierlich bei rund 1400 Mitgliedern. Eine starke Nachfrage verzeichnete der Bereich Kinder in der Abteilung Turnen und Bewegung. Hier konnten mehr Gruppen gebildet werden. Bei den Ehrungen stachen Hans Schmitz sowie Hans und Herbert Wingerath hervor. Sie gehören dem Verein seit 70 Jahren an. Ria Kluth ist seit 50 Jahren dabei und Herbert Engels, Angelika Koenen sowie Hubert Müllers feierten ihre 40-jährige Zugehörigkeit. Auf ein Vierteljahrhundert TVA blickten Corinna van der Beek, Matthias Janßen, Anja und Jochen Müller zurück. Bast sprach bei der Jahreshauptversammlung nochmals der Stadt Willich einen Dank aus, da die Hallen den Vereinen nach wie vor unentgeltlich zur Verfügung gestellt werden.

(tre)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Willich: Turnverein: Die Mitgliedsbeiträge steigen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.